FinanzenKrypto

Bitcoin (BTC) Fear & Greed Index bleibt stabil bei 24/100, um BTC zu unterstützen

Wichtige Erkenntnisse:

  • Nach einem unruhigen Freitag rutschte Bitcoin (BTC) an einem spannengebundenen Samstag um bescheidene 0,05 % ab.

  • Es gab keine Krypto-Schlagzeilen, die nächste Woche vor den wichtigsten Wirtschaftsindikatoren eine Richtung vorgeben würden.

  • Der Bitcoin Fear & Greed Index blieb trotz der spannengebundenen Sitzung stabil bei 24/100.

Am Samstag rutschte Bitcoin (BTC) um 0,05 % ab. BTC kehrte einen Rückgang von 0,09 % gegenüber Freitag um und beendete den Tag bei 21.582 $.

Ein gemischter Start in den Tag ließ BTC auf ein Morgentief von 21.329 $ fallen. Bitcoin ließ das erste große Unterstützungsniveau bei 21.059 $ hinter sich und stieg auf ein Hoch am späten Nachmittag von 21.943 $.

BTC unterschritt das erste große Widerstandsniveau bei 22.059 $ und gab nach, um den Tag bei unter 21.600 $ zu beenden.

Die Unsicherheit über die Geldpolitik der Fed nach den Lohn- und Gehaltsabrechnungen außerhalb der Landwirtschaft vom Freitag aus den USA ließ die BTC-Spanne steigen.

Die Sensibilität des Kryptomarktes gegenüber US-Wirtschaftsindikatoren war während dieser Woche offensichtlich. Bitcoin und der breitere Markt fanden Unterstützung durch weniger restriktive FOMC-Sitzungsprotokolle, bevor sie bei besser als erwarteten NFP-Zahlen aus den USA ins Stocken gerieten.

Nächste Woche muss der Kryptomarkt mehrere wichtige Wirtschaftsindikatoren berücksichtigen. Dazu gehören US-Inflationszahlen (Mi), wöchentliche US-Arbeitslosenansprüche und Großhandelsinflationszahlen (Do), BIP-Zahlen aus China (Fr) und US-Einzelhandelsumsatzzahlen (Fr).

Positive US-Zahlen würden der Fed die Option für eine Zinserhöhung um 75 Basispunkte in diesem Monat geben. Schwache Statistiken aus China würden jedoch Rezessionsängste schüren und eine moderatere Erhöhung um 50 Basispunkte unterstützen.

In der Woche zum 8. Juli stieg der NASDAQ 100 um 4,56 %, wobei Bitcoin von Montag bis Freitag 11,92 % zulegte.

BTC – NASDAQ – 100722 Tageschart

Der Bitcoin Fear & Greed Index bleibt stabil bei 24/100

Heute Morgen blieb der Fear & Greed Index stabil bei 24/100. Nachlassende Rezessionsängste und das weniger restriktive Fed-Protokoll unterstützten weiterhin die Bewegung in Richtung der „Angst“-Zone, die bei 25/100 beginnt.

Angst & Gier 100722
Angst & Gier 100722

Mit dem höchsten Stand seit dem 5. Mai 27/100 würde ein anhaltender Aufwärtstrend auf eine deutliche Verschiebung der Anlegerstimmung hindeuten.

Eine Bitcoin-Rückkehr in die „Angst“-Zone bei 25/100 wird nun der Schlüssel für die Bitcoin-Bullen sein.

Der Index befand sich zuletzt am 5. Mai in der „Angst“-Zone, als Bitcoin bei 36.630 $ stand.

Bitcoin (BTC) Preisaktion

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels war BTC um 0,25 % auf 21.529 $ gefallen.

Ein gemischter Start in den Tag ließ BTC auf ein frühes Hoch von 21.591 $ steigen, bevor es auf ein Tief von 21.460 $ fiel.

BTCUSD 100722 Tageschart
BTCUSD 100722 Tageschart

Technische Indikatoren

BTC muss sich durch den Pivot von 21.618 $ bewegen, um das erste große Widerstandsniveau (R1) bei 21.904 $ anzupeilen und den Widerstand bei 22.000 $ zu testen.

BTC bräuchte eine zinsbullische Sitzung, um einen Ausbruch vom Samstagshoch von 21.943 $ zu unterstützen.

Eine ausgedehnte Rallye würde das zweite große Widerstandsniveau (R2) bei 22.231 $ und den Widerstand bei 22.500 $ testen. Das dritte große Widerstandsniveau (R3) liegt bei 22.848 $.

Wenn der Pivot nicht durchschritten wird, würde das First Major Support Level (S1) bei 21.291 $ ins Spiel kommen.

Abgesehen von einem längeren Ausverkauf sollte BTC unter 20.500 $ vermeiden, wobei das zweite große Unterstützungsniveau (S2) bei 21.005 $ wahrscheinlich die Abwärtsbewegung begrenzen wird.

Die dritte große Unterstützungsstufe (S3) liegt bei 20.391 $.

BTCUSD 100722 Stundenchart
BTCUSD 100722 Stundenchart

Betrachtet man die EMAs und das 4-Stunden-Candlestick-Chart (unten), war dies ein bullischeres Signal. Heute Morgen lag Bitcoin über dem 100-Tages-EMA, derzeit bei 20.918 $.

Der 50-Tages-EMA schloss auf den 100-Tages-EMA. Der 100-Tages-EMA verengte sich auf den 100-Tages-EMA; Bitcoin-Preis positiv.

Ein bullisches Kreuz des 50-Tages-EMA durch den 100-Tages-EMA würde die Major Resistance Levels und den 200-Tages-EMA, der derzeit bei 22.500 $ liegt, ins Spiel bringen.

Ein Rückzug durch den 100-Tages-EMA würde jedoch die Unterstützung bei 21.000 $ testen.

BTCUSD 100722 4-Stunden-Chart
BTCUSD 100722 4-Stunden-Chart

Auf Basis einer Trendanalyse (siehe BTC – NASDAQ-Diagramm) müsste Bitcoin ein Hoch vom 30. Mai von 32.503 $ überwinden, um dann das Hoch vom 28. März von 48.192 $ ins Spiel zu bringen. Kurzfristig wird der Widerstand bei 25.000 $ wahrscheinlich der erste Test im Falle eines Ausbruchs von 22.000 $ sein.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf FX Empire veröffentlicht

Mehr von FXEMPIRE:

  • Die chinesische Aufsichtsbehörde verhängt eine Geldstrafe gegen Alibaba und Tencent wegen Verstößen gegen die Offenlegung

  • Chinas Wang Yi fordert Australien auf, als Partner und nicht als Gegner aufzutreten

  • Russland droht mit einer breiten Offensive in der Ukraine, während die USA China wegen seiner Kriegshaltung unter Druck setzen

  • Kanada wird reparierte Turbine für Nord Stream 1 zurückgeben, Sanktionen gegen Russland ausweiten

  • In Argentinien häufen sich die Proteste gegen die Regierung, während der Präsident zur Einheit aufruft

  • XRP-Preisvorhersage: Eine Bewegung durch 0,3450 $, um 0,35 $ in Sicht zu bringen

Quelle: von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"