FinanzenKrypto

„Blocker Bug“ verzögert die mit Spannung erwartete Y00ts NFT Mint

Das nicht fungible Token (NFT)-Projekt Y00ts hat laut einem Sonntag seine mit Spannung erwartete Prägung um einen weiteren Tag verschoben Twitter-Thread aus dem Gründungsteam des Projekts.

Als Grund für die Verzögerung nannte das Team einen „Blocker-Bug“. Blocker-Bugs werden allgemein als Probleme definiert, die während der Testphase der Entwicklung eines Projekts auftreten.

„Aufgrund der Art dieses Fehlers fühlen wir uns derzeit nicht wohl dabei, die Münze live zu bringen“, sagte das Team in dem Thread und prognostizierte eine Verzögerung von einem Tag.

Das Y00ts-Team antwortete nicht auf die Bitte von CoinDesk, sich zu den Einzelheiten des Fehlers zu äußern.

Y00ts hat in den letzten Wochen NFT-Land im Sturm erobert und einen Hype durch eine öffentlich angekündigte Whitelist ausgelöst, die prominente NFT-Influencer und prominente Newcomer in Krypto enthalten hat, darunter Fußballspieler Wayne Rooney, Rapper Lil Baby und ehemaliger Basketballstar Allen Iverson, auch bekannt als “ Die Antwort.“

https://twitter.com/y00tlist/status/1563992140883148800

Die Y00ts-NFTs werden auf der Solana-Blockchain über den Marktplatz Magic Eden geprägt, wobei Konten auf der weißen Liste vor der Prägung 375 des DUST-Tokens des Projekts kaufen müssen. (DUST ist das offizielle Token der DeGötter Ökosystem, das das NFT-Kollektiv ist, das das Projekt erstellt hat).

Der Weg zur Münze war mit einer Menge Kontroversen verbunden. Viele Twitter-Spürnasen haben es versucht binden der Influencer-Hype des Projekts auf verdeckte Werbung, obwohl sich die meisten Behauptungen als unbegründet erwiesen haben.



Quelle: Eli Tan von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"