FinanzenKrypto

Coinbase, Kraken Back Crypto Lending Platform CLST in $5,3M Seed Round

Die Krypto-Lending- und -Borrowing-Plattform CLST hat Investitionen von den Venture-Armen der Krypto-Börsen Coinbase und Kraken für ihre Seed-Finanzierungsrunde angezogen, die 5,3 Millionen US-Dollar einbrachte, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle gegenüber CoinDesk.

  • CLST hat in seiner Ankündigung die Größe der von der Spartan Group angeführten Runde nicht bekannt gegeben.

  • Das Ziel von CLST ist es, Hedgefonds, Handelsunternehmen, Vermögensverwalter und Banken anzuziehen, die digitale Vermögenswerte verleihen und ausleihen möchten. Das Unternehmen bietet automatisierte Preisverhandlungen und -ausgleiche für kurzfristige Schulden an.

  • Durch die Ermöglichung des sofortigen Austauschs von Finanzdaten zwischen den Parteien hofft CLST, institutionelle Anleger für digitale Vermögenswerte zu gewinnen, die andernfalls über mangelnde Transparenz über Handelsrisiken, hinterlegte Sicherheiten usw. besorgt sein könnten.

  • CLST sagte, seine Plattform werde noch in diesem Jahr live gehen.

  • Luno Expeditions, der Early-Stage-Investmentarm der CoinDesk-Muttergesellschaft Digital Currency Group, nahm ebenfalls an der Runde teil.

Weiterlesen: Der Krypto-Kreditgeber BlockFi hatte Ende Juni offene Kredite in Höhe von 1,8 Mrd. USD und ein Risiko von 600 Mio. USD

Quelle: Jamie Crawley von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"