FinanzenKrypto

Kryptobörse Zipmex erhält Angebot von Interessent

Die in Schwierigkeiten geratene Kryptowährungsbörse Zipmex sagte, sie habe ein Angebot von einer interessierten Partei erhalten.

  • Zipmex aus Singapur über seinen Twitter-Account angekündigt am Sonntag, dass seine „Gespräche mit verschiedenen Interessenten deutlich vorangekommen sind“.

  • „Eine dieser Parteien hat in einer Absichtserklärung Bedingungen angeboten, die Vertraulichkeitsverpflichtungen beinhalten, um mit der Due-Diligence-Prüfung beginnen zu können“, fügte Zipmex hinzu.

  • CoinDesk geht davon aus, dass Zipmex im Gegensatz zu einem Buy-out nach Angeboten für Investitionen sucht.

  • Letzte Woche berichtete CoinDesk, dass Zipmex mit einem Verlust von rund 100 Millionen US-Dollar an Geldern konfrontiert war, die an den in Hongkong ansässigen Krypto-Kreditgeber Babel Finance verliehen wurden. Mitte Juni fror Babel die Abhebungen inmitten des starken Abschwungs auf dem Kryptomarkt ein, der eine Flut von Liquidationsausfällen im Zusammenhang mit überschuldeten Unternehmen wie Three Arrows Capital und Celsius Network auslöste.

  • Zipmex hatte zuvor aufgrund volatiler Marktbedingungen Benutzer daran gehindert, ihre Coins direkt zu verwahren, und die Schritte von Babel und Celsius nachgeahmt. Dieser Schritt führte dazu, dass die thailändische Börsenaufsichtsbehörde potenzielle Verluste in der Öffentlichkeit untersuchte, die dadurch möglicherweise verursacht wurden, berichtete Reuters am Montag.

  • Neben Thailand bietet Zipmex Kryptohandel und Anlagedienstleistungen in Indonesien, Singapur und Australien an.

Weiterlesen: Insolvenzanmeldungen von Celsius weisen darauf hin, dass Privatkunden die Hauptlast des Scheiterns tragen werden



Quelle: Jamie Crawley von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"