FinanzenKrypto

Steve Cohen von Hedge Fund Point72 plant Krypto-Asset-Manager: Bericht

Steve Cohen, der Milliardär hinter dem Hedgefonds Point72 Asset Management, gründet einen kryptospezifischen Vermögensverwalter, berichtete Blockworks unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Cohen begann 2018 in Krypto zu investieren.

  • Die neue Einheit befindet sich in der frühen Planungsphase. Laut dem Bericht wird es Spot-Kryptowährungen handeln, eine neue Taktik für mit Cohen verbundene Firmen. Der Vermögensverwalter wird auch Krypto-Derivate anbieten und Kapital für externe kryptofokussierte Hedgefonds bereitstellen.

  • Cohen war an der Gründung des Unternehmens beteiligt, das große finanzielle Investitionen für Betriebskosten und die Einstellung von Talenten erfordern wird, sagte Blockworks.

  • Anfang dieses Monats zog sich Cohen von einem zuvor angekündigten Plan für eine persönliche Investition in das Krypto-Handelsunternehmen Radkl zurück, was Bedenken schürte, dass er sein Engagement in der Branche während der Baisse abschwächen würde.

  • CoinDesk hat Point72 um einen Kommentar gebeten, aber zum Zeitpunkt der Drucklegung noch keine Antwort erhalten.

Quelle: Brandy Betz von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"