FinanzenKrypto

Zipmex Crypto Exchange erhält über 3 Monate Gläubigerschutz in Singapur: Bericht

Der Oberste Gerichtshof von Singapur gewährte der angeschlagenen Krypto-Börse Zipmex mehr als drei Monate Gläubigerschutz, damit sie einen Finanzierungsplan ausarbeiten kann, berichtete Bloomberg News am Montag.

Das Unternehmen, das im Juli Insolvenzschutz beantragt und Auszahlungen ausgesetzt hatte, wird laut Bericht bis zum 2. Dezember vor möglichen Gläubigerklagen geschützt sein.

Damals beantragte der Anwalt von Zipmex, Morgan Lewis Stamford, einen sechsmonatigen Schutz für die fünf Unternehmen der Börse, die Singapur, Thailand, Indonesien und Australien abdecken.

Die fünf Unternehmen sind Zipmex Asia Pte. Ltd., Zipmex Pte. Ltd., Zipmex Company Ltd. (eingetragen in Thailand), PT Zipmex Exchange Indonesia und Zipmex Australia Pty. Ltd.

In einer Ankündigung vom 2. August sagte Zipmex, dass es „mehrere Wege erkundet“, um die Finanzierung zu sichern. Es sagte, es beschleunige die Due Diligence nach der Unterzeichnung einer Absichtserklärung (MOU) mit zwei Investoren.

Zipmex ist eines von mehreren Krypto-Unternehmen, die in den letzten zwei Monaten dem Marktdruck erlegen sind, wobei Unternehmen wie Celsius Network und Voyager Digital Insolvenz anmelden, während der in Singapur ansässige Hedgefonds Three Arrows Capital implodiert.

Zipmex lieh 48 Millionen Dollar an Babel Finance und 5 Millionen Dollar an Celsius, die beide ihre Kredite nicht zurückzahlen konnten.

Zipmex reagierte nicht sofort auf die Bitte von CoinDesk um einen Kommentar.

Quelle: Oliver Knight von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"