FinanzenWeltmarkt

Top-News: Xi verlässt Festland, um Hongkongs „neue Ära“ einzuleiten

Wie gut haben Sie diese Woche mit den Nachrichten Schritt gehalten? Nehmen Sie an unserem Quiz teil.

Auf seiner ersten Reise außerhalb des chinesischen Festlandes seit der Covid-19-Pandemie wird Präsident Xi Jinping den 25. Jahrestag der Rückkehr der ehemaligen Kolonie unter die chinesische Souveränität begehen, indem er der Vereidigung des Hongkonger Führers John Lee vorsitzt.

Die chinesischen und Hongkonger Sicherheitsdienste sind wegen der zweitägigen Reise von Xi in erhöhter Alarmbereitschaft. Vor der Ankunft des Präsidenten in einer Stadt, die 2019 von Pro-Demokratie-Protesten erschüttert wurde, wurden großflächig Flugverbotszonen verhängt, und die Garnison der Volksbefreiungsarmee in Hongkong prahlte mit ihrer Kampfbereitschaft. „Das hohe Niveau Der Sicherheitseinsatz spiegelt Pekings wachsende Besorgnis über die nationale Sicherheit sowie die Sicherheit der Staatsoberhäupter auf höchster Ebene wider“, sagte Willy Lam, Politikanalyst an der Chinesischen Universität von Hongkong.

Xis Besuch wird wahrscheinlich frei von Protesten sein, nachdem Demokratieaktivisten von nationalen Sicherheitsbeamten gewarnt wurden, zu Hause zu bleiben. Viele Oppositionelle sind bereits im Gefängnis oder im Exil. Vor der Verhängung eines strengen nationalen Sicherheitsgesetzes für Hongkong im Juni 2020 war der jährliche Jahrestag der Übergabe am 1. Juli oft von großen prodemokratischen Protesten geprägt.

  • Geh tiefer: Nach drei stürmischen Jahren läutet Xi Jinping eine „neue Ära“ für die Stadt ein. Es ist wahrscheinlich weniger international und näher am chinesischen Festland.

© Grafik chinesischer Unternehmen

Danke, dass Sie Top-News Asia lesen. Hier ist der Rest der heutigen Nachrichten – Emily

1. Untersuchung: China hat Arbeitssuchende mit Hochschulabschluss in die digitale Spionage gelockt Chinesische Universitätsstudenten wurden angelockt, bei einem geheimen Technologieunternehmen zu arbeiten, um westliche Ziele auszuspionieren und gehackte Dokumente als Teil von Pekings industriellem Geheimdienstregime zu übersetzen, wie eine Untersuchung der Financial Times ergab.

2. Chinesische Aktien stehen vor dem größten monatlichen Anstieg seit 2020 Chinesische Aktien sind auf Kurs für den größten monatlichen Gewinn seit fast zwei Jahren, da die Anleger darauf setzen, dass der schlimmste durch die Sperrung verursachte wirtschaftliche Schock und das ausgedehnte Durchgreifen des Technologiesektors im Land vorüber sind.

  • Weitere Marktnachrichten: US-Aktien verzeichneten den schlimmsten Einbruch im ersten Halbjahr seit mehr als 50 Jahren. US-Aktien haben laut Bloomberg-Daten seit Ende 2021 mehr als 9 Billionen Dollar an Marktwert verloren.

3. Russische Truppen ziehen sich von Snake Island zurück Russland zog Truppen aus dem strategischen Schwarzmeer-Außenposten Snake Island ab, was das Verteidigungsministerium als „Geste des guten Willens“ bezeichnete, um bei der Wiederherstellung ukrainischer Getreidelieferungen zu helfen, was Kiew jedoch als einen demütigenden Rückzug bezeichnete.

  • Verwandte lesen: Erdoğan aus der Türkei droht, die Nato-Erweiterung erneut zum Scheitern zu bringen, während Finnland und Schweden nach Russlands Invasion in der Ukraine um die Mitgliedschaft kämpfen.

4. Die Aufsichtsbehörde von Singapur tadelt den Krypto-Fonds Three Arrows Die Marktaufsichtsbehörde von Singapur hat Three Arrows Capital wegen der Einreichung falscher Informationen gerügt, was dem Krypto-Hedgefonds, der wegen seiner gescheiterten Wetten liquidiert wurde, einen weiteren Schlag versetzt hat.

5. Amtsantritt von Ferdinand Marcos Jr Ferdinand „Bongbong“ Marcos Jr. versprach bei seinem Amtsantritt als 17. Präsident der Philippinen, stark in die Infrastruktur zu investieren, die Auswirkungen des Klimawandels abzumildern und „die letzte Schweißperle“ für seine Landsleute zu vergießen.

Der Tag voraus

Arbeitslosenquote Japans Laut einer Reuters-Umfrage werden die Arbeitslosenzahlen für Mai voraussichtlich unverändert bei 2,5 Prozent bleiben. (Reuters)

PMI-Daten Caixin und S&P Global Einkaufsmanagerindexdaten für das verarbeitende Gewerbe werden in China, Frankreich, Italien, Großbritannien und den USA veröffentlicht.

Die EZB beendet ihr Anleihenkaufprogramm Die Europäische Zentralbank wird einen Teil ihrer vor zehn Jahren eingeführten Konjunkturmaßnahmen beenden, um die hartnäckig hohe Inflation zu bekämpfen.

Melden Sie sich hier an, um The Climate Graphic Explained zu erhalten, unseren neuesten Newsletter, der Einblicke und Analysen zu den aktuellsten Klimadaten der Woche bietet. Die erste Ausgabe erscheint diesen Sonntag.

Was wir sonst noch lesen und hören

Wir müssen mit dem Schlafwandeln in Richtung eines Überwachungsstaates aufhören Der Umfang und die Häufigkeit der Nutzung biometrischer Daten explodieren, während die Grenze zwischen akzeptabel und inakzeptabel immer unschärfer wird, schreibt John Thornhill. Die größte Besorgnis über die Verwendung solcher Daten besteht darin, wie sie die Überwachungskapazitäten auf eine Weise ohne Rechenschaftspflicht stärken, insbesondere in China.

Würden CO2-Etiketten Ihre Einkaufsgewohnheiten verändern? Umweltfreundlicher Lebensmitteleinkauf kann eine Herausforderung sein, da Verbraucher eine „ehrliche, transparente Kennzeichnung von Lebensmitteln“ fordern. Finden Sie mit unseren interaktiven Waagen heraus, wie sich Ihre Lieblingsartikel aus dem Supermarkt in Bezug auf die CO2-Kosten verhalten.

© Klimagrafik

Es ist an der Zeit, im „War for Talents“ einen Waffenstillstand auszurufen Wirtschaftsführer lieben es, ihre Schreibtischjobs mit einer Prise Machismo zu verherrlichen, aber der „War for Talents“ lässt mich zusammenzucken, schreibt Emma Jacobs. Dieses Sternensystem besteht in irgendeiner Form in den meisten Organisationen fort, sagt sie und fügt hinzu, dass die Fetischisierung von Talenten die Arbeit ihrer Organisation oder ihres Teams auslässt. Um mehr über Trends am Arbeitsplatz zu erfahren, abonnieren Sie unseren wöchentlichen Working It Newsletter.

Wie Teeplantagen Private Equity testen Im vergangenen Jahr hat Unilever einen 5-Milliarden-Dollar-Deal abgeschlossen, um einen Teil seines Teegeschäfts an den Private-Equity-Riesen CVC Capital zu verkaufen. Aber mit ihren Wurzeln im Kolonialismus sind Teeplantagen auf der ganzen Welt mit vielen Problemen konfrontiert, einschließlich Anschuldigungen wegen Menschenrechtsverletzungen. Die dieswöchige Folge von „Hinter dem Geld“ enthält ein Interview mit einer Arbeiterin, deren Leben durch die Gewalt auf ihrer Plantage für immer verändert wurde.

Japans Jahreshauptversammlung wirft ein Licht auf Corporate Governance Auf dem Weg in die Saison 2022 der japanischen Jahreshauptversammlungen schienen die Aussichten für Pyrotechnik hoch. In einer stetigen Erosion der Selbstzufriedenheit der Unternehmen sah sich in diesem Jahr eine Rekordzahl von Unternehmen (77) mit einer Rekordzahl von Aktionärsanträgen (292) konfrontiert. Aber diese drei hatten eine breitere Resonanz, schreibt Leo Lewis.

Sport

Nur wenige Sportarten sind so auf Betrug eingestellt wie Tennis. Von der Seitenlinie aus kann es schwierig sein, einen Spieler, der einen schlechten Tag hat, von einem zu unterscheiden, der absichtlich verliert. Diese Korruption steht im Mittelpunkt der Geschichte von Nicolás Kicker.

Quelle: Financial Times

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"