FinanzenWeltmarkt

Eine Woche der Unabhängigkeitstage

Hallo und willkommen in der Arbeitswoche.

Oder vielleicht sollte ich Sie zur Unabhängigkeitswoche willkommen heißen. Der große – die Feier von 1776 und all das – beginnt am Montag in den USA. Aber von Algerien bis Venezuela, von Argentinien bis zum Südsudan ist die Trennung von den ehemaligen Kolonialmächten ein starkes Thema – und eine Quelle für Feiertage auf der ganzen Welt – für die nächsten sieben Tage.

Für diejenigen von uns, die versuchen, in die Arbeit einzusteigen (oder damit weiterzumachen), wird dies jedoch keine Woche zum Feiern sein.

Die französischen Eisenbahner werden am Mittwoch, Tage vor Beginn der Schulferien des Landes, mit den Streiks beginnen.

Dann ist da noch das sich entfaltende Drama des britischen Sommers der Unzufriedenheit. Rechtsanwälte in England und Wales werden morgen ihren Streik „Kriminalität zahlt sich nicht für Anwälte aus“ wieder aufnehmen, und die Zahl der Arbeitnehmer, die dagegen vorgehen, wächst. Am Dienstag werden die Waschmaschinenhersteller von Whirlpool wegen eines von den Gewerkschaftsbossen als „beleidigend“ bezeichneten Lohnangebots zum Streik gewählt.

Dies scheint ein guter Punkt zu sein, um zu erwähnen, dass die Financial Times eine Umfrage über die sinkenden Lebenshaltungskosten durchführt – wie gehen Sie mit höheren Preisen um? Um teilzunehmen, klicken Sie hier.

Nach dem Nato-Gipfel in Madrid in der vergangenen Woche wird sich der Fokus der westlichen Bemühungen, der Ukraine zu helfen, in dieser Woche auf Lugano in der Schweiz verlagern. Die Ukraine Recovery Conference ist die jüngste in einer Reihe hochrangiger politischer Treffen, die erstmals 2017 in London stattfanden und ursprünglich Reformen diskutierten, die ausländische Investitionen in einer Zeit relativen Friedens für die Nation erschließen könnten. Russlands Invasion hat einer solchen Unterstützung eine neue Dringlichkeit verliehen.

Gibt es etwas, um die Stimmung aufzuhellen? Nun, die Sommersaison hat begonnen – und damit meine ich die FT Live-Sommersaison mit anregenden Gesprächen und Zusammenkünften. Die Teilnahme an der Veranstaltung an diesem Donnerstag, Capitalizing On Disruption To Create Business Opportunities, ist kostenlos und Sie können dies tun, indem Sie hier klicken. Mit Blick auf die Zukunft können Sie sich einen Platz (und Geld) beim FT Weekend Festival sichern, das am 3. September in London stattfindet. Geben Sie den Promo-Code ein FTWFxNewsletter für einen Rabatt von £10 auf das Ticket unter ft.com/ftwf.

Vielen Dank (erneut) für Ihre Kommentare zu The Week Ahead. Senden Sie mir eine E-Mail an jonathan.moules@ft.com

Wirtschaftsdaten

Die Schlüsselfrage im Moment ist, ob oder in einigen Fällen wann die großen westlichen Volkswirtschaften in eine Rezession abgleiten. Eine Reihe von Unternehmensumfragen in dieser Woche wird die Bereiche hervorheben, die für Geschäftsinhaber von Bedeutung sind. Ebenfalls genau beobachtet werden das Mittwochsprotokoll der letzten Sitzung der US-Notenbank zur Festlegung der Zinssätze und der US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag.

Firmen

Uns steht eine weitere Woche voller britischer Unternehmensnachrichten bevor, die von Einzelhändlern dominiert werden. Das Trading-Update von J Sainsbury am Dienstag wird tatsächlich eine Wiederholung von Tesco vor ein paar Wochen sein, da auch Tesco eine strategische Entscheidung getroffen hat, niedrigere Preise zu akzeptieren, die den Gewinn schmälern, um Kunden zu halten.

Currys könnte sehr interessant sein, da der britische Elektrohändler klarer Marktführer ist, aber seine Marktkapitalisierung geschrumpft ist, die Margen knapp sind und das Gefühl besteht, dass die Pandemie die Höchststandmarke des Unternehmens war.

Wichtige Wirtschafts- und Unternehmensberichte

Hier ist eine vollständigere Liste dessen, was diese Woche in Bezug auf Unternehmensberichte und Wirtschaftsdaten zu erwarten ist.

Montag

  • Kanada, Umfrage zu den Geschäftsaussichten der Bank of Canada

  • EU, Daten zu den Erzeugerpreisen der Industrie im Mai

  • Deutschland, Mai-Handelsbilanzzahlen

Dienstag

  • Australien, monatliches Zinsfestsetzungstreffen der Reserve Bank of Australia

  • China, Frankreich, Deutschland, Italien, Vereinigtes Königreich, USA: Caixin/IHS Markit/S&P Globaler Einkaufsmanagerindex (PMI) für den Dienstleistungssektor

  • EU, Eurozone PMI-Daten von S&P Global Composite (Fertigung und Dienstleistungen).

  • Großbritannien, offizielle Bestände an internationalen Reserven plus Handelszahlen

  • USA, Mai-Fabrikbestellungen

  • Ergebnisse: Sainsburys Handelsaussage Q1

Mittwoch

  • EU, Mai Einzelhandelsumsatzzahlen

  • EU, Frankreich, Deutschland, Vereinigtes Königreich: PMI-Daten von Cips/IHS Markit/S&P Globale Bau-PMI-Daten plus US-Dienstleistungs-PMI-Daten und Produktivitäts-PMI-Daten der Eurozone

  • Deutschland, Bestelldaten Mai

  • US, Federal Open Market Committee veröffentlicht das Protokoll seiner Sitzung im Juni

  • Ergebnisse: Redde Northgate GJ

Donnerstag

  • EU, Europäische Zentralbank veröffentlicht ihren Quartalsabschluss

  • Frankreich, Handelsbilanzdaten für Mai

  • Deutschland, Mai Industrieproduktionszahlen

  • Polen, Leitzinssitzung der Polnischen Nationalbank

  • Russland, VPI-Daten vom Juni

  • Produktivitätszahlen für Großbritannien, Q1 plus monatlicher Hauspreisindex von Halifax

  • USA, ADP-Beschäftigungsbericht

  • Ergebnisse: Currys GJ, Jet2 GJ, Persimmon Q1-Handelsupdate, RS-Gruppe Handelsupdate Q1

Freitag

  • Kanada, Juni Arbeitslosendaten

  • China, Verbraucherpreisindex (VPI) und Erzeugerpreisindex (PPI) für Juni

  • Italien, Mai Industrieproduktionszahlen

  • Japan, Handelsbilanzdaten für Mai

  • Großbritannien, monatlicher KPMG/REC-Arbeitsmarktbericht sowie regulatorische Kapitalzahlen des Bankensektors für Q1

  • USA, Arbeitslosenzahlen im Juni

  • Ergebnisse: OMV Handelsupdate Q2

Weltereignisse

Abschließend finden Sie hier einen Überblick über andere Ereignisse und Meilensteine ​​dieser Woche.

Montag

  • Schweiz, internationale Ukraine Recovery Conference beginnt in Lugano

  • USA, Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag

  • Großbritannien, Rechtsanwälte nehmen Streikaktionen vor Gerichten in England und Wales wieder auf und eskalieren die letzte Woche begonnenen Klagen wegen der Finanzierung von Prozesskostenhilfe

Dienstag

  • Algerien, Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag

  • Jahrestag der Erfindung des Bikinis im Jahr 1946 durch Louis Réard, einen französischen Autoingenieur und Bekleidungsdesigner, der sein Kleidungsstück nach dem Ort benannte, der von den USA für Atomtests genutzt wurde

  • Venezuela, Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag

Mittwoch

  • In der EU soll die Technologie zur Geschwindigkeitsbegrenzung für alle Neufahrzeuge, die nach den 2019 vereinbarten Regeln verkauft werden, obligatorisch werden. Das Vereinigte Königreich hat angekündigt, sich an diese Fahrzeugstandards anzupassen.

  • Frankreich, Eisenbahner streiken wegen Lohnhöhe

  • Spanien, das Running of the Bulls Festival beginnt in Pamplona

Donnerstag

  • Italien, Prozessbeginn in Genua im Gerichtsverfahren um die eingestürzte Morandi-Autobahnbrücke im Jahr 2018

  • Großbritannien, Frist für eine Regierungsentscheidung darüber, ob eine neue Kohlemine in Cumbria gebaut werden soll. Außerdem beginnt das jährliche Llangollen International Musical Eisteddfod im Nordosten von Wales.

Freitag

  • Das Kernkraftwerk Hinkley Point B in Großbritannien wird voraussichtlich trotz der Befürchtungen von Stromausfällen im Laufe dieses Jahres mit der Abschaltung beginnen

Samstag

  • Argentinien, Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag

  • Eid al-Adha, eines der wichtigsten Feste im muslimischen Kalender, beginnt

  • Südsudan, Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag

  • Großbritannien, Finale der Wimbledon-Frauentennismeisterschaft

Sonntag

  • Bahamas, Nationalfeiertag zum Gedenken an die Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1973

  • Irland, Nationalfeiertag 101 Jahre nach der Unterzeichnung eines Waffenstillstands, der den irischen Unabhängigkeitskrieg beendet

  • Japan, Wahl der Abgeordneten des Oberhauses

  • Republik Kongo, Parlaments- und Kommunalwahlen

  • Großbritannien, Wimbledon Herren-Tennis-Meisterschaftsfinale

Quelle: Financial Times

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"