FinanzenWeltmarkt

Ein neuer CEO für die Credit Suisse

Ihr Browser unterstützt die Wiedergabe dieser Datei nicht, aber Sie können die MP3-Datei trotzdem herunterladen, um sie lokal abzuspielen.

Walmart-Gewinnwarnungen werfen ein Licht auf die Unterschiede im US-Verbraucherverhalten, der Internationale Währungsfonds senkt seine globale Wachstumsprognose, und die Argentinier bemühen sich, ihre Pesos auf dem Schwarzmarkt gegen Dollar einzutauschen.

Abonnieren Sie das FT News Briefing auf Apple-Podcasts oder Spotify

In diesem Podcast erwähnt:

Die Credit Suisse ernennt Ulrich Körner zum Chief Executive

Walmart gibt eine Gewinnwarnung heraus, da die steigende Inflation die Kunden trifft

Die US-Verbraucher beugen sich, brechen aber nicht, wenn die Preise steigen. Kann es dauern?

Argentinier wenden sich Schwarzmarktdollars zu, während sich die Krise verschlimmert

Das FT News Briefing wird von Fiona Symon, Sonja Hutson und Marc Filippino produziert. Herausgeber der Show ist Jess Smith. Zusätzliche Hilfe von Peter Barber, Michael Lello, David da Silva und Gavin Kallmann. Der Titelsong der Show stammt von Metaphor Music. Topher Forhecz ist der ausführende Produzent der FT. Die weltweite Audioleiterin der FT ist Cheryl Brumley.

Lesen Sie eine Abschrift dieser Episode auf FT.com

Siehe acast.com/privacy für Datenschutz- und Opt-out-Informationen.

Transkripte sind derzeit nicht für alle Podcasts verfügbar, sehen Sie sich unseren Leitfaden zur Barrierefreiheit an.

Quelle: Financial Times

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"