FinanzenForex

S&P 500 und Nasdaq 100 rutschen ab, da Treasury-Renditen steigen, Spannungen zwischen den USA und China wiegen

AUSBLICK FÜR US-AKTIEN:

  • S&P 500 und Nasdaq 100 rutschen zum zweiten Mal in Folge ab, obwohl die Verluste begrenzt sind
  • Die Renditen von US-Staatsanleihen steigen, da Fed-Beamte signalisieren, dass ihre Arbeit zur Eindämmung der Inflation noch nicht abgeschlossen ist
  • Die ISM Services-Umfrage, die am Mittwochmorgen veröffentlicht werden soll, könnte ein wichtiger Katalysator für Preisaktionen sein

Meist gelesen: Die S&P 500-Rallye könnte die monetären Bedingungen lockern und den Kampf der Fed untergraben

US-Aktien gaben am Dienstag den zweiten Tag in Folge aufgrund der fragilen Marktstimmung inmitten zunehmender geopolitischer Spannungen in Asien nach, nachdem der Besuch des US-Repräsentantenhauses Pelosi in Taiwan China verärgerte und die kommunistische Regierung dazu veranlasste, Raketentests und andere Militärübungen in der Region zu starten. Der starke Anstieg der Renditen von US-Staatsanleihen trug ebenfalls zur vorsichtigen Stimmung bei und verhinderte, dass Risikoanlagen ihre Rallye von Ende Juli wieder aufnehmen konnten.

Als alles gesagt und getan war, fiel der S&P 500 um 0,67 % auf 4.091, wobei der Immobiliensektor den Rückgang an der Wall Street anführte. Der Nasdaq 100 seinerseits ging leicht um 0,30 % auf 12.902 zurück, nachdem er einen wichtigen technischen Widerstand nahe der psychologischen Marke von 13.000 nicht überwinden konnte.

Die Anleiherenditen stiegen in der Sitzung stark an, nachdem mehrere Fed-Beamte, darunter Mary Daly und Loretta Mester, sagten, dass der Kampf gegen die Inflation noch lange nicht vorbei sei und dass noch viel zu tun sei, um Angebot und Nachfrage in der Wirtschaft wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Diese Aussagen deuten darauf hin, dass die politischen Entscheidungsträger die Zinsen mittelfristig weiter aggressiv anheben könnten, trotz wachsender Wetten von Spekulanten, dass die Zentralbank im Jahr 2023 umschwenken wird, um einen signifikanten Abschwung zu vermeiden.

Mit Blick auf die Zukunft wird die aktuelle Berichtssaison im Mittelpunkt stehen, aber es gibt in den kommenden Tagen auch wichtige Ereignisse im US-Wirtschaftskalender, die es wert sind, beobachtet zu werden, darunter der ISM für das nicht-verarbeitende Gewerbe und der Arbeitsmarktbericht.

Wenn man sich auf die ISM-Daten konzentriert, sieht man, dass der Dienstleistungs-PMI für Juli, der am Mittwoch veröffentlicht werden soll, von 55,3 im Juni auf 53,5 sinkt, was darauf hindeutet, dass sich die Erholung weiter abschwächt. Während die Schlagzeilenzahl einen Eindruck von der Gesundheit der Wirtschaft vermittelt, sollten Trader auch auf die Inflationskomponente der Umfrage achten: der bezahlte Preisindex. Wenn dieser Indikator im Einklang mit den jüngsten Entwicklungen im verarbeitenden Gewerbe schnell umschlägt, könnte sich die Stimmung trotz einer Verlangsamung der Aktivität verbessern.

NASDAQ 100 TECHNISCHE ANALYSE

Der Nasdaq 100 hat in den letzten Tagen mehrfach den Widerstandsbereich von 13.000 getestet, konnte diese Hürde aber noch nicht nehmen. Damit sich die Stimmung weiter verbessert, muss der Technologieindex in den kommenden Sitzungen entscheidend über diese technische Barriere klettern. Wenn das Ausbruchsszenario eintritt, könnten wir eine Bewegung in Richtung 13.240 sehen, dem 38,2 % Fibonacci-Retracement des Einbruchs im November 2021/Juni 2022. Bei weiterer Stärke verschiebt sich der Fokus auf 13.550. Auf der anderen Seite, wenn Verkäufer wieder auftauchen und die Preise nach unten drücken, erscheint die anfängliche Unterstützung bei 12.600, gefolgt von 12.250.

NASDAQ 100 TECHNISCHES DIAGRAMM

Nasdaq 100 Chart erstellt mit TradingView

BILDUNGSHILFSMITTEL FÜR HÄNDLER

  • Fangen Sie gerade erst an? Laden Sie den Anfängerleitfaden für Devisenhändler herunter
  • Möchten Sie mehr über Ihre Trading-Persönlichkeit erfahren? Nehmen Sie am DailyFX-Quiz teil und finden Sie es heraus
  • Die Daten zur Kundenpositionierung von IG liefern wertvolle Informationen zur Marktstimmung. Holen Sie sich hier Ihren kostenlosen Leitfaden zur Verwendung dieses leistungsstarken Handelsindikators.

— Geschrieben von Diego Colman, Marktstratege für DailyFX

Quelle:
Diego Colman,
von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"