FinanzenForex

Robinhood Markets (HOOD) in umfassender Überarbeitung, da die Einnahmen um 44 % einbrechen

  • Robinhood (HOOD) veröffentlichte die Gewinne einen Tag früher mit einem Umsatzrückgang von 44 % und einem Verlust von 295 Millionen USD für das zweite Quartal.
  • 23 % Personalabbau, konzentriert auf Betrieb, Marketing und Programmmanagement.
  • Krypto-Einheit bestraft USD30 Millionen von der New Yorker Aufsichtsbehörde.
  • Aktien im erweiterten Handel um 3 % gefallen.

Was ist die Verdienstsaison und worauf ist in den Verdienstberichten zu achten?

Robinhood Markets Inc. (KAPUZE) baut fast ein Viertel seiner Belegschaft ab und schließt Büros nach einem harten ersten Jahr als Aktiengesellschaft. Wer könnte die inspirierende Geschichte von College-Mitbewohnern vergessen, die den Börsenhandel revolutionieren wollten, insbesondere für die Massen? Zum Zeitpunkt seines Börsengangs im vergangenen Sommer war Robinhood (KAPUZE) rühmte sich, dass 50 Prozent der von 2016 bis 21 in den USA eröffneten Handelskonten für Privatkunden auf seiner Plattform waren. Jedoch, die Ausgangssperre und das StimulusDer angeheizte Handelsboom hat an Fahrt verloren, und die Aktien von Robinhood sind seit Jahresbeginn um 50 Prozent gefallen.

Quelle: Bloomberg

Das App-basierte Brokerage meldete die Ergebnisse des zweiten Quartals einen Tag früher als geplant und sagte, der Nettoverlust für diesen Zeitraum sei USD295 Million oder 34 Cent pro Anteil. Der Nettoumsatz stürzte im Vergleich zum Vorjahr um 44 % ab USD318 Millionen.Die aktiven Benutzer auf der Plattform sind um fast 2 gesunken Million bis 14 Million im zweiten Quartal 2022. Während des Quartals fügte das Maklerunternehmen nur 100.000 finanzierte Konten hinzu, Konten mit Bareinlagen während einssets unter Verwahrung stürzte um 31 Prozent auf USD64,2 Mrd. gegenüber dem Vorquartal, nach einem starken Ausverkauf von Technologieaktien und Kryptowährungen, die bei Robinhood-Kunden beliebt sind.

Zusätzlich zu seinem Leid wurde der Kryptowährungszweig von Robinhood Markets Inc. von der New Yorker Finanzaufsichtsbehörde mit einer Geldstrafe von 30 Millionen US-Dollar belegt, nachdem das Maklerunternehmen beschuldigt wurde, gegen die Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Cybersicherheit verstoßen zu haben. Laut einer am Dienstag eingereichten Anordnung muss die Einheit einen unabhängigen Berater mit der Überwachung der Einhaltung beauftragen. Das Unternehmen gab im vergangenen Jahr bekannt, dass es erwartet, die Strafe zu zahlen.

Laden Sie Ihre Q3-Aktienprognose herunter

Zweite Runde des Stellenabbaus in diesem Jahr

Das Unternehmen gab am Dienstag in einem Blogbeitrag bekannt, dass es seinen Personalbestand um 23 Prozent oder rund 780 Mitarbeiter im Rahmen einer Umstrukturierung abbauen wird, die auch zur Schließung von zwei seiner Büros führen würde. Unter den bemerkenswerten Abgängen, Chief Product Officer Aparna Chennapragada verlässt das Unternehmen, um in das Unternehmen einzusteigen USD30 Millionen bis 40 Millionen US-Dollar an Gebühren für Abfindungen und Leistungen und USD15 Millionen zu USD20 Million gebunden an die Büroschließungen, entsprechend der Archivierung. „Wir werden uns heute von vielen unglaublich talentierten Menschen in einem extrem herausfordernden Makroumfeld trennen“, schrieb Vlad Tenev, Mitbegründer von Robinhood.

Die Ankündigung markierte die jüngste Entlassungsrunde für das sieben Jahre alte Maklerunternehmen, das im April ankündigte, 9 Prozent der Vollzeitbeschäftigten abzubauen. Robinhood sagte, dass Mitarbeiter, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, die Möglichkeit hätten, bis zum 1. Oktober zu bleiben, und es gibt keine weiteren Pläne, die Mitarbeiterzahl zu reduzieren.

Fusions- und Übernahmegespräch

Die schlechte Performance des Maklerunternehmens in Verbindung mit einem enormen Rückgang des Aktienkurses seit den Höchstständen im letzten Jahr um die 85 USD hat zu Vorschlägen für einen möglichen Erwerb geführt. Im April erwarb der milliardenschwere Gründer der Krypto-Börse FTX, Sam Bankman-Fried, eine 7,6-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen im Wert von 648 Mio. USD. Laut FTX wurden keine formellen M&A-Gespräche geführt. Jason Warnick, CFO von Robinhood, lehnte die Idee ab, dass Robinhood an einer Fusion mit einem anderen Unternehmen interessiert wäre: „Im Gegensatz zu einer Übernahme denken wir, dass wir aggressiver nach der Übernahme anderer Unternehmen suchen sollten.“

Robinhood Markets Inc. 4H-Chart, 3. August 2022

Robinhood Markets (HOOD) in umfassender Überarbeitung, da die Einnahmen um 44 % einbrechen

Quelle: TradingView, erstellt von Zain Vawda

Technisch gesehen scheinen wir am 16. Juni bei etwa 6,82 $ einen Tiefpunkt gefunden zu haben, bevor wir uns nach oben erholten. Aus 4-Stunden-Perspektive scheinen wir optimistisch zu sein, da wir unter Berücksichtigung der technischen Struktur weiterhin höhere Hochs und höhere Tiefs erreichen. Wir haben oben gebrochen und erneut getestet 100-SMA auf dem 4H-Chart mit mehr Aufwärtspotenzial. Die gestrige Ankündigung hat die 4H-Struktur nicht verändert und sollte dies tun das Wenn der Preis über dem 4-Stunden-Swing-Tief bleibt, könnten wir kurzfristig 10-10,20 $ sehen, was auf dem Tages-Chart mit dem 100-SMA übereinstimmt.

Beginnt in: Jetzt live: 4. August (10:08 GMT)

Empfohlen von Zain Vawda Werden Sie ein besserer Trader in den aktuellen Märkten Melden Sie sich für das Webinar an Melden Sie sich jetzt an Das Webinar ist beendet

Geschrieben von: Zain Vawda, Market Writer für DailyFX.com

Kontaktieren und folgen Sie Zain auf Twitter: @zvawda

Quelle: von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"