FinanzenWeltmarkt

Top-News: Rishi Sunak verspricht Linderung der Lebenshaltungskostenkrise

Guten Morgen. Der frühere Kanzler Rishi Sunak, einer der Anwärter auf das Amt des nächsten britischen Premierministers, hat mehr Hilfe für Haushalte zugesagt, die mit der Krise der Lebenshaltungskosten zu kämpfen haben.

Das Versprechen kam, als seine Verbündeten die Angriffe auf Liz Truss verstärkten, Außenministerin und seine Rivalin im Rennen um die Führung der Konservativen Partei. Dominic Raab, Justizminister, behauptete, wenn Truss mit einem Nothaushalt zur Steuersenkung voranschreiten würde, wäre dies ein „Wahl-Abschiedsbrief“ für die Tories.

Boris Johnson hat Forderungen zurückgewiesen, eine schnelle Antwort auf die Krise der Lebenshaltungskosten in seinen letzten Wochen als Premierminister zu erarbeiten, wobei Downing Street darauf bestand, dass große Haushaltsentscheidungen seinem Nachfolger überlassen werden sollten.

Sunak lehnte es ab, Einzelheiten darüber anzugeben, wie viel Unterstützung er den Haushalten gewähren würde, und schlug vor, dass er zuerst die überarbeitete Höhe der britischen Energiepreisobergrenze kennen müsste, die diesen Herbst in Kraft treten soll.

Wer sollte Ihrer Meinung nach für die Einführung von Maßnahmen in der Krise der Lebenshaltungskosten verantwortlich sein, Johnson oder sein Nachfolger? Sagen Sie mir Ihre Meinung unter firstft@ft.com. Danke, dass Sie Top-News Europe/Africa lesen — Jennifer

1. Die USA sagen weitere 1 Milliarde Dollar an Militärhilfe für die Ukraine zu Das neue Paket, der größte Einzelverlust seit Beginn der russischen Invasion, wird Munition für hochmobile Artillerie-Raketensysteme (Himars) enthalten und die gesamte US-Sicherheitshilfe für die Ukraine seit Amtsantritt von Präsident Joe Biden auf etwa 9,8 Milliarden US-Dollar bringen.

  • In Moskau: Der Kreml sagte, er werde die US-Inspektionen seiner Atomwaffen im Rahmen eines Eckpfeiler-Rüstungskontrollvertrags wegen westlicher Sanktionen aussetzen.

2. Masayoshi Son „beschämt“ sich auf Profite zu konzentrieren Riesige Verluste bei SoftBanks Flaggschiff Vision Funds werden die japanische Investmentgruppe zwingen, mit „dramatischen“ Kostensenkungen zu beginnen, nachdem die Technologiebewertungen und ein schwacher Yen das Konglomerat in einen Rekordverlust von 23 Mrd. $ pro Quartal getrieben haben.

„Wenn wir etwas selektiver gewesen wären und richtig investiert hätten, hätte es nicht so wehgetan“ – Masayoshi Son

3. Londoner Mieter, die mit „zunehmend unbezahlbaren“ Mieten konfrontiert sind Private Mieter in der britischen Hauptstadt sind gezwungen, für Immobilien zu bieten oder bis zu 12 Monatsmieten im Voraus anzubieten, so die Obdachlosen-Wohltätigkeitsorganisation Shelter, die gewarnt hat, da die hohe Nachfrage und der Mangel an Immobilien einen intensiven Wettbewerb um Unterkünfte antreiben.

4. Britische Krankenschwestern stimmen über Arbeitskampfmaßnahmen ab NHS-Krankenschwestern in ganz England und Wales werden nächsten Monat darüber abstimmen, ob sie über die Bezahlung streichen sollen, was das Royal College of Nursing als „entscheidenden“ Moment für den Sektor bezeichnete.

  • Weitere Störungen: Eine der verkehrsreichsten Intercity-Eisenbahnstrecken des Landes, Avanti West Coast, wird die Verbindungen ab Sonntag stark reduzieren und dafür den „schweren“ Personalmangel und „das aktuelle Klima der Arbeitsbeziehungen“ verantwortlich machen.

5. Donald Trump: FBI-Agenten überfielen die Residenz von Mar-a-Lago Bundesagenten durchsuchten gestern Abend Trumps Wohnsitz in Florida, ein bedeutender Schritt der Staatsanwaltschaft in Bezug auf den Umgang des ehemaligen Präsidenten mit geheimen Informationen aus seiner Zeit im Weißen Haus, der seine rechtlichen Probleme vertiefen könnte.

Der Tag voraus

Parlamentswahlen in Kenia Bei einer der wichtigsten Wahlen des Jahres in Afrika werden die kenianischen Wähler den Präsidenten, den Abgeordneten, die Abgeordneten und die Mitglieder der dezentralen Regierung wählen. Die Präsidentschaftskandidaten Raila Odinga und William Ruto sind in Umfragen festgefahren.

Prüfungsergebnisse in Großbritannien Die Schulprüfungen beginnen mit Tausenden von schottischen Schülern, die die Prüfungen National 5, Higher und Advanced Higher abgelegt haben, um herauszufinden, ob sie die Noten haben, um sich Universitäts- und College-Plätze zu sichern.

Wirtschaftsdaten Ungarns Verbraucherpreisindex für Juli wird voraussichtlich steigen, da die Inflation über dem 3-Prozent-Ziel der Zentralbank bleibt. Der Juli-Einzelhandelsumsatzbericht von British Retail Consortium-KPMG ist erschienen. Es wird prognostiziert, dass die Arbeitsproduktivität in den USA im zweiten Quartal zurückgegangen sein wird. (WSJ)

Rudy Giuliani zu bezeugen Der ehemalige Bürgermeister von New York City, der zum persönlichen Anwalt von Donald Trump wurde, wurde von einem Richter angewiesen, vor einer Grand Jury in Georgia über Versuche der Anhänger des ehemaligen Präsidenten auszusagen, die Präsidentschaftswahl 2020 im Bundesstaat aufzuheben.

Unternehmensgewinne Die Halbjahresergebnisse von InterContinental Hotels, Continental, IWG, Legal and General, Munich Re und Standard Life Aberdeen liegen vor, während Ralph Lauren die Ergebnisse des ersten Quartals vorlegt.

Was wir sonst noch lesen

Wie Corporate Raiders zu Teams von Rivalen wurden Die Private-Equity-Branche wurde von söldnischen Dealmakern gegründet, die Gegner knüppelten, um die Kontrolle über große Unternehmen wie RJR Nabisco, Alliance Boots und Philips Semiconductor zu erlangen. Heute pflegen Firmen komplexe Beziehungen zu ihren Konkurrenten. Wie sind sie hierher gekommen?

Wo sind die Selbstständigen im Vereinigten Königreich geblieben? Als die Pandemie ausbrach, gingen die Reihen der Selbstständigen stark zurück und es gab keine Anzeichen dafür, dass sie sich wieder erholen würden. Warum ist diese abrupte Änderung wichtig? Denn der Anstieg der Selbständigkeit sei seit Jahrzehnten eines der bestimmenden Merkmale des Arbeitsmarktes, schreibt Sarah O’Connor.

Es ist zu früh, das Risiko einer US-Rezession für beendet zu erklären Einige glauben, dass der jüngste Beschäftigungsbericht impliziert, dass die USA eine Rezession vermeiden werden. Während er hofft, dass dies richtig ist, schreibt Mohamed El-Erian, dass es zu früh sei, die Wache zu erklären – etwas, worauf der Markt für Staatsanleihen eingestellt zu sein scheint.

Wir müssen die Ausbeutung von Ressourcen im Weltraum regulieren Die Möglichkeiten, die der Raum bietet, sind fast endlos. Als gemeinsame Ressource, die allen Nationen zur Verfügung stehen muss, sollte es keinem Privatunternehmen gestattet sein, sie zu ihrem eigenen Vorteil zu beherrschen. Wir müssen uns mit der Verbreitung von Satellitentrümmern befassen, schreibt Mark Dankberg, CEO von ViaSat.

Demografie ist kein Schicksal Verbesserungen in der öffentlichen Gesundheit und Medizin erklären die Verlängerung der Lebenserwartung um etwa zwei Jahre pro Jahrzehnt nach dem Krieg. Aber die Fruchtbarkeit sinkt schnell. Die öffentliche Politik muss durch die Anerkennung der Auswirkungen eines solchen Rückgangs informiert werden, schreibt Ian Goldin, Professor an der Universität Oxford.

Eigenheim

Der Gewinner des diesjährigen Davidson-Preises, einer jährlichen Auszeichnung in Höhe von 10.000 £ für Designideen, die versuchen, Probleme im Wohnungsbau anzugehen, hat ein radikales Projekt für eine Mietgemeinschaft in East Sussex vorgeschlagen, das schrullige, farbenfrohe Häuser für verschiedene, nicht nukleare Haushalte umfasst.

Quelle: Financial Times

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"