FinanzenForex

Preisprognose für den südafrikanischen Rand: FOMC-Minuten kritisch für USD/ZAR

RAND SPIELPUNKTE

  • FOMC-Protokoll zum Thema „Fed Pivot“-Gespräch?
  • ZAR war robust, aber wie lange.
  • Widerstand des USD/ZAR-Testkanals.

USD/ZAR GRUNDLAGE

Das Südafrikanischer Rand hgegenüber dem Greenback allmählich gestärkt, nachdem er Mitte Juli dieses Jahres Swing-Highs erreicht hatte, aber die jüngsten Bedenken hinsichtlich einer globalen Wirtschaftsabschwächung führten zu einer Abkehr von der Risikoaversion Währungen der Schwellenmärkte (EM). verletzlich. Die Widerstandsfähigkeit des Rand (siehe Grafik unten) während dieser schwierigen Währungsbedingungen ergibt sich aus einem Anstieg der Bergbauproduktion und der Exporte infolge der europäischen Sanktionen gegen mehrere russische Rohstoffe, einschließlich Kohle. Dies hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können, da die chinesische Wirtschaft (Südafrikas größter Rohstoffimporteur) unter der Belastung einer Immobilienkrise sowie eines „Null-Toleranz“-COVID-19-Ansatzes zu leiden scheint.

Quelle: ThompsonReuters

Heute Nachmittag wurden die südafrikanischen Einzelhandelsumsatzzahlen veröffentlicht, die einen deutlichen Anstieg aufweisen Verbesserung MoM für Juni, die extreme Verzögerung bei diesen Daten spiegelte sich jedoch nicht in der Preisbewegung des Rand wider. Relevanter war die US-Emission (0 %), die die Schätzungen mit 0,1 % knapp verfehlte und keine Veränderung der Verkäufe gegenüber dem Vormonat zeigte, während der Kern die Erwartungen übertraf, was eine weitere Stärke des Dollars unterstützen könnte.

USD/ZAR WIRTSCHAFTSKALENDER

Preisprognose für den südafrikanischen Rand: FOMC-Minuten kritisch für USD/ZARPreisprognose für den südafrikanischen Rand: FOMC-Minuten kritisch für USD/ZAR

Quelle: DailyFX Wirtschaftskalender

Später am Abend werden die US-FOMC-Protokolle im Fokus stehen, wobei die Märkte in Erwartung eines Rückstoßes zum aktuellen Narrativ der geldpolitischen Lockerung von 2023 erwarten oder nicht. Dies sollte einen Hinweis auf die kurz-/mittelfristige Forward Guidance geben US Dollar.

Da der ZAR eine Währung mit hohem Beta (hohes Risiko) in Verbindung mit globalen Rezessionsängsten ist, könnten wir sehen, dass der Rand später im Jahr unter Druck gerät. Der Safe-Haven-Dollar könnte insbesondere dann an Zugkraft gewinnen, wenn die lokale politische und wirtschaftliche Landschaft Südafrikas anfällig bleibt. Mit Blick auf die Zukunft bevorzuge ich einen schwächeren Rand gegenüber dem Dollar R17,00/$ zu gegebener Zeit in Betracht ziehen.

TECHNISCHE ANALYSE

USD/ZAR TÄGLICH DIAGRAMM

Preisprognose für den südafrikanischen Rand: FOMC-Minuten kritisch für USD/ZAR

Diagramm erstellt von Warren VenketasICH G

Preis-Aktion Auf dem USD/ZAR-Tages-Chart oben drängen Bullen auf den Kanalwiderstand (blau), der a darstellt Stierflagge Diagrammmuster eingeben. Dies liegt innerhalb des größeren Aufwärtstrendkanals (schwarz) und könnte diesen durchaus erneut testen 17.0000 psychologisch Bereich des Zusammenflusses, sollten wir eine Bestätigung nahe über dem Kanalwiderstand erhalten. Kurzfristig kann es zu einem leichten Rücksetzer kommen, bevor eine Wiederbelebung des breiteren Aufwärtstrends den Rand relativ schwach macht – abhängig vom FOMC-Ergebnis.

Widerstandsstufen:

  • 17.0000
  • Kanalwiderstand (blau)

Unterstützungsstufen:

  • 20 Tage EMA (Violett)
  • 50 Tage EMA (blau)
  • 16,3575 (38,2 % Fibonacci)

Kontaktieren und folgen Sie Warren auf Twitter: @WVenketas

Quelle:
Warren Venketas,
von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"