FinanzenForex

DAX unter Druck, FTSE widerstandsfähig, da Risikoanlagen die Woche mit Rückschlägen beginnen

  • DAX40: Unter Druck, da Bedenken wegen außerplanmäßiger Nord Stream-Wartung zunehmen.
  • FTSE100:Bleibt belastbar im Angesicht der schwindenden Bestandsrallye.

Aktien Q3 2022 Prognose

DAX 40: Unter Druck, da Bedenken wegen außerplanmäßiger Nord Stream-Wartung zunehmen

Das Dax setzte seinen Rückgang vom Wendepunkt der letzten Woche fort und verlor ungerade 280 Punkte, um die Woche mit dem Rückfuß zu beginnen. Dem Index könnten weitere Schmerzen bevorstehen, da die Sorgen über eine deutsche Rezession durch Kommentare der Bundesbank verstärkt werden. Die Deutsche Bundesbank sagte, sie sehe weiteren Lohndruck voraus sowie eine Inflation von etwa 10 % im Herbst, wenn die staatlichen Hilfen auslaufen. Die Bank bekräftigte auch ihre Überzeugung, dass angesichts der aktuellen Wirtschaftsaussichten eine Rezession jetzt wahrscheinlicher ist.

Erdgas Preise in Europa stieg noch einmal auf als die Befürchtungen über einen längeren Lieferstopp durch eine große Pipeline zurückkehrten und eine bereits angeschlagene Wirtschaft gefährdeten. Die wichtige Nord Stream-Pipeline wird am 31. August für drei Tage wegen Wartungsarbeiten geschlossenst, mit Befürchtungen, dass die Versorgung nach Abschluss der Wartungsarbeiten nicht wieder normal wird. Das Deutsch Regierung warnte Moskau davor, die Lieferungen weiter zu reduzieren, und wiederholte einen Aufruf zu Energie sparen.

Beginnt in: Jetzt live: 29. August (12:08 GMT)

Empfohlen von Zain Vawda Wöchentliches Scalping-Webinar Für Webinar anmelden Jetzt anmelden Webinar ist beendet

Das Deutsch fFußball body eingestellt ist zu hir die Deutsche Bank für es istmedia rflüge sAle was ein Coup für die Bank ist. Vorstandsvorsitzender Christian Sewing hat bei einigen großen deutschen Fußballvereinen Lobbyarbeit betrieben um den Deal über die Linie zu bringen, während der Kampf um die Übertragungsrechte des europäischen Fußballs heiß wird. Der Deutsche Fußballverband erwägt den Verkauf von bis zu 20 % der Einheit, deren Wert bei etwa liegen könnte EUR18 Milliarden (USD18 Milliarden), sagten die Leute.

Passen Sie Live-Wirtschaftsdaten über unser DailyFX an und filtern Sie sie Wirtschaftskalender

DAX 40 Tageschart – 22. August 2022

DAX unter Druck, FTSE widerstandsfähig, da Risikoanlagen die Woche mit Rückschlägen beginnen

Quelle: Handelsansicht

Aus technischer Sicht, wir hatten einbärischverschlingen Leuchter schließen auf dem Wochen-Chart, was auf das Potenzial für weitere Abwärtsbewegungen in der kommenden Woche hindeutet. Dieser Umzug begann von der wichtiges psychologisches 14000-Niveauwährend wir uns jetzt nähern 38,2 % Fib-Level die vielleicht unterstützend wirken. Der 50-SMA, der mit dem Fib-Level übereinstimmt, muss gebrochen werden, bevor wir weitere Abwärtsbewegungen sehen können.

Wir haben heute Morgen einen Ausverkauf um 280 Punkte mit einem Rückzug in den Bereich von 13450 bis 13550 erlebt, der potenziellen Verkäufern die Möglichkeit bietet, sich wieder zu engagieren. Angesichts der allgemeinen Marktstimmung und -aussichten scheint der Verkauf bei Rallys derzeit das effektivste Spiel zu sein.

Wichtige Intraday-Niveaus, die es wert sind, beobachtet zu werden:

Die Unterstützung Bereiche

  • 13275
  • 13140
  • 13000

Widerstandsgebiete

  • 13500
  • 13760
  • 14000

Psychologische Ebenen und runde Zahlen beim Trading

FTSE 100: Bleibt widerstandsfähig angesichts der schwindenden Aktienrallye

Das Blue-Chip-Index geführt wurde niedriger durch Ware Aktien im europäischen Handel als die fallenden Ölpreise Shell PLC und BP PLC unter Druck gerieten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die iranische Ölversorgung möglicherweise nach einer Diskussion zwischen den USA und Verbündeten über die Wiederbelebung des Atomabkommens von 2015 wieder auf die Märkte zurückkehrt. Der Index erholte sich und handelte flach, als wir uns den US Open näherten. Der FTSE zeigt sich weiterhin widerstandsfähig dank seiner defensiven Ausrichtung asowie die Auswirkungen eines schwächeren Pfunds auf die Indizes große Anzahl von Dollar-Aktien.

Die Möglichkeit fortgesetzter Streiks belastet die britische Wirtschaft weiterhin mit erneuten Warnungen zu Beginn der Woche. Rund 2000 Hafenarbeiter im Hafen von Felixstowe begannen am Sonntag einen achttägigen Streik und stoppten den Warenfluss durch den größten Eingangspunkt für containerisierte Importe und Exporte. Der Streik könnte möglicherweise mehr als 800 Millionen US-Dollar im Handel stören. Die Unternehmen rechnen bereits mit einer Verlängerung der Lieferzeiten und -kosten, die einer inflationsgeplagten Wirtschaft weitere Schmerzen zufügen werden. Die Störung der britischen Wirtschaft geht weit über die maritime Sekte hinausodermit Bahn- und Londoner U-Bahn-Arbeitern, die letzte Woche Lohnproteste veranstalteten, und Postangestellten bei das Royal Mail Plc wird am Freitag mit einer Reihe von Streiks beginnen.

An der Unternehmensfront Cineworld heute bestätigt, dass es so ist grübeln a Konkurs Einreichung in den USA während es ums Überleben kämpft. Cineworld, dem die Picturehouse-Kette in Großbritannien gehört, hat 750 Standorte in Großbritannien und beschäftigt mehr als 28.000 Mitarbeiter zehn Länder. Die Aktien eröffneten heute um 16:00 Uhr, was einer Eigenkapitalbewertung von rund 60 Millionen GBP entspricht. Die Aktie wurde im Vorfeld des Ausbruchs von Covid-19 zu 320 Pence gehandelt.

Einführung in die Technische Analyse

Unterstützung und Widerstand

Empfohlen von Zain Vawda

Kurs starten

FTSE 100 Tageschart – 22. August 2022

DAX unter Druck, FTSE widerstandsfähig, da Risikoanlagen die Woche mit Rückschlägen beginnen

Quelle:Handelsansicht

Das FTSE Freitag als geschlossen dOji-Kerzenhalter auf dem Tages-Chart, was auf Unentschlossenheit hindeuten könnte, was den aktuellen Marktbedingungen entspricht. Der Index widersetzte sich in der vergangenen Woche dem Trend und verzeichnete bescheidene Gewinne, da die meisten anderen Indizes Verluste erlitten, um die Woche im Minus zu beenden.

Wir handeln derzeit über dem 20, 50 und 100-SMA wobei aus technischer Sicht höhere Preise wahrscheinlich sind. Die Fundamentaldaten für die britische Wirtschaft deuten jedoch darauf hin, dass jede weitere Aufwärtsbewegung einen Katalysator erfordern würde, entweder in Form einer Stimmungsänderung oder einer Verbesserung der Wirtschaftsaussichten für das Vereinigte Königreich. Wir haben einen Trendlinienwiderstand bei etwa 7600 mit einem Hoch von 2022 knapp darüber bei etwa 7694, was auch dazu dienen könnte, jede Aufwärtsbewegung zu begrenzen.

Handelsspannen mit Fibonacci-Retracements

Wichtige Intraday-Niveaus, die es wert sind, beobachtet zu werden:

Die Unterstützung Bereiche

  • 7500
  • 7381
  • 7300

Widerstandsgebiete

  • 7600
  • 7697
  • 7790

Geschrieben von: Zain Vawda, Market Writer für DailyFX.com

Kontaktieren und folgen Sie Zain auf Twitter: @zvawda

Quelle: von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"