FinanzenForex

Der S&P 500 zieht sich weiter zurück, während Händler auf das Jackson Hole Symposium warten

S&P 500 – Gesprächsthemen

  • S&P 500 auf Kurs für die schlechteste Sitzung seit dem 28. Juni
  • Tech-Leads gehen zurück, da die Renditen von US-Staatsanleihen steigen
  • Fed-Vorsitzender Powell soll am Freitag nach PCE-Daten sprechen

Risikoanlagen bleiben zu Beginn der Woche zurückhaltend, da der Verkaufsdruck vor dem Wirtschaftssymposium der Fed in Jackson Hole überschwappt. Die Volatilität scheint in allen Anlageklassen erhöht zu sein, da die Händler gespannt darauf warten, worüber der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, am Freitag sprechen wird. Trotz eines schwächeren CPI-Drucks im Juli deuten extrem starke Arbeitsmarktdaten darauf hin, dass die Fed möglicherweise das nötige Seil hat, um im Kampf gegen die Inflation weiterhin stark zu sein. Die Veröffentlichung der PCE-Daten am Freitag wird auch einen großen Beitrag dazu leisten, festzustellen, ob die Inflation wirklich anhält oder ob der VPI-Druck vom Juli einfach ein Ausreißer war. Derzeit ist der S&P 500 auf dem besten Weg, seine schlechteste Sitzung seit dem 28. Juni zu verzeichnenth.

US-Wirtschaftskalender

Mit freundlicher Genehmigung des DailyFX-Wirtschaftskalenders

Die Renditen von US-Schatzanleihen waren über die gesamte Kurve höher, was den veränderten Ton der Marktteilnehmer widerspiegelt. Die 2-Jahres-Rendite wurde um 3,30 % zurückgehandelt, was einem Anstieg von fast 10 Basispunkten während der Sitzung entspricht. Diese kräftigen Bewegungen bei festverzinslichen Wertpapieren belasteten die Aktien schwer, wobei Technologieaktien während der Sitzung eine drastische Underperformance aufwiesen. Netflix-Aktien stürzten um mehr als 6 % ab, während Amazon um mehr als 3,5 % fiel. Apple, der Leitstern des Marktes, war um fast 2 % niedriger. Technologie, Nicht-Basiskonsumgüter und Finanzen waren die am schlechtesten abschneidenden Sektoren des S&P 500 bis zum Mittagshandel, alle mit einem Minus von jeweils mehr als 2 %.

S&P 500 Futures (ES) 1-Stunden-Chart

Der S&P 500 zieht sich weiter zurück, während Händler auf das Symposium in Jackson Hole warten

Chart erstellt mit TradingView

Es scheint, dass die Ablehnung des 4300-Bereichs auf ES die kurzfristige Spitze der Preisbewegung markierte, wobei die Abwärtsbewegung mit jedem Tag zunahm. Die Handelssitzung am Freitag sah einen schwachen Abschluss, und die Folge erfolgte bei der Sonntags-Futures-Eröffnung mit einer geringeren Lücke. Der Preis ist seitdem weiter gesunken, wobei 4200 wenig in Form von psychologischer Unterstützung bietet. Da die Verkäufer den Preis weiter nach unten treiben, kann es ratsam sein, auf Anzeichen von Erschöpfung zu warten, bevor Sie versuchen, einen Drehpunkt auszuwählen.

Angesichts eines solchen Großereignisrisikos im Kalender dieser Woche könnten scharfe Bewegungen wie die, die wir derzeit sehen, alltäglich werden. Ob dies ein Fall ist, in dem der Markt in Erwartung eines großen Fed-Ereignisses wieder einmal überstürzt, wird sich zu gegebener Zeit einfach zeigen müssen. Powell sagte insbesondere in seiner letzten Pressekonferenz, dass sich die Fed einer Neutralität nähert, und während die jüngsten Fedspeak dies zurückdrängten, könnten die jüngsten CPI- und PPI-Drucke es Powell ermöglichen, die Marktpreise an diesem Freitag zu senken. Während dies alles reine Vermutungen bleibt, bleibt das Szenario einer bösen Umkehrung im Spiel. Der Preis könnte im Bereich von 4120-22 nach Unterstützung suchen, wenn wir weiter nach unten gehen, während 4200 oder der Fib-Widerstand bei 4244 bei jeglichen Aufwärtsbewegungen ins Spiel kommen könnten.

Ressourcen für Devisenhändler

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, wir haben mehrere Ressourcen zur Verfügung, um Ihnen zu helfen; Indikator für die Verfolgung Händlerstimmungvierteljährlich Handelsprognosenanalytisch und pädagogisch Webinare täglich statt, Trading-Leitfäden um Ihnen zu helfen, die Handelsleistung zu verbessern, und eine speziell für diejenigen, die es sind neu im Devisenhandel.

— Geschrieben von Brendan Fagan

Kontaktieren Brendanverwenden Sie den Kommentarbereich unten oder @BrendanFaganFX auf Twitter

Quelle: von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"