FinanzenForex

S&P 500, Nasdaq, Dow Grind unterstützen, da die Märkte enttäuschende Daten wiegen

Wichtige Punkte der US-Börse:

  • Das S&P500Dow und Nasdaq 100 haben trotz enttäuschender Wirtschaftsdaten Mühe, eine starke Richtung zu finden.
  • Immobiliensektor und PMIs zeigen deutliche Anzeichen einer Verlangsamung. Der USD-Index (DXY) reagiert und fällt während der heutigen Sitzung.
  • Alle Augen sind auf das Jackson Hole Economic Symposium am Ende der Woche gerichtet.

Meist gelesen:US-Dollar kühlt ab und Aktien fliegen, da Flash-PMIs stark enttäuschen

Die Saison der Unternehmensgewinne neigt sich dem Ende zu und die Anleger konzentrieren sich auf die Wirtschaftsdaten, was immer wichtiger wird ein grösseres Treiber von Marktbewegungen. Heute, ein paar Artikel an das Wirtschaftskalenderschürte Rezessionsängste, wie sich zeigte ein enttäuschendes Bild beide in das US-Gehäuse Sektor und in Herstellung und Dienstleistungen Aktivität. Die Verkäufe neuer Eigenheime gingen im Juli stark zurück und die Geschäftstätigkeit von Fertigungs- und Dienstleistungsanbietern ging zurück zeigte schwächer Nachfrage im August.Der Rückgang im Dienstleistungssektor ist besorgniserregend, da er 76,9 % des US-BIP ausmacht.

Das erste Reaktionwar ein Rückgang der US-Treasury-Renditen, a Rallye in Gold und ein Rückgang des US-Dollar-Index (DXY). Der Euro erholte sich von einem Tief von 0,9899 auf steigen wieder über der Parität, während die USD/JPY-Paarung fiel etwa 180 Pips nach der Veröffentlichung. EUR/USD wird jetzt bei 0,9968 gehandelt, während USD/JPY bei 136,78 liegt.

Bemerkenswert ist auch das UNS Aktienmarkt.Major iDie Indizes hatten ihren schlimmsten Tag seit Juni gestern, nach den heutigen negativen Daten zeigten die Indizes jedoch Gewinne als erste Reaktion auf niedrigere Renditen – konnten sich dann aber nicht durchsetzen, als sich die Renditen erholten.

Das Dow und S&P 500 geschlossen mit einem Verlust von 0,47 % bzw. 0,22 %. Der Immobiliensektor erlitt einen starken Rückgang von 1,46 % in der Gesicht von A 12,7 % Rückgang der Verkäufe neuer Eigenheime im Juli, der schlechteste Wert seit 2016 beste Leistung Sektor war Energie und gewann mehr als 3,5 % nach Saudi Der Energieminister sagte, dass OPEC+-Mitglieder die Produktion in Zukunft drosseln könnten, um den Markt zu „stabilisieren“. Der WTI-Kontrakt für Oktober schloss bei 93,60. Das nächste zu beobachtende Niveau liegt bei etwa 95,08 $ pb, wo die Gleitender 200-Tage-Durchschnittberührt die 23,6% Fibonacci-Retracement.

Leichte Rohöl-Futures – DailyChart

WTI-Rohöl-Futures-Tageschart – Erstellt mit TradingView

In Bezug auf die Gewinne überraschten Nicht-Basiskonsumgüterunternehmen wie Macy’s und Dick’s Sporting Goods die Märkte, indem sie über den Erwartungen liegende Umsätze meldeten. Unterdessen verfehlte die Technologieaktie Zoom Video Communications die Erwartungen und senkte ihre Prognose für das Gesamtjahr, was im Gegensatz zu den starken Ergebnissen von Palo Alto Networks Inc.

Vor allem, NegativWirtschaftsdaten u Mischerträge von Technologieunternehmen taten dies nichtScheinbar nicht wiegen viel an der Nasdaq. Das Index endete flach. Jedoches wird interessant sein zu sehen, wie es darauf reagiert Die mit Spannung erwartete Rede des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell am Freitag beim Jackson Hole Symposium.

Das Gebiet an der Nasdaq zu beobachten ist zwischen 13.000 und 12.700 wothier ist Zusammenfluss mit dem 100-Tage-SMA und a starke Unterstützungszone.

Nasdaq100 – Tageschart

S&P 500, Nasdaq, Dow Grind unterstützen, da die Märkte enttäuschende Daten wiegen

Nasdaq100 – Tägliches Diagramm, erstellt mit TradingView

BILDUNGSHILFSMITTEL FÜR HÄNDLER

  • Fangen Sie gerade erst an? Laden Sie die herunter Einsteigerleitfaden für FX-Trader
  • Möchten Sie mehr über Ihre Trading-Persönlichkeit erfahren? Nehmen Sie die DailyFX-Quiz und herausfinden
  • Die Daten zur Kundenpositionierung von IG liefern wertvolle Informationen zur Marktstimmung. Holen Sie sich Ihren kostenlosen Ratgeber Informationen zur Verwendung dieses leistungsstarken Handelsindikators finden Sie hier.

— Geschrieben von Cecilia Sanchez-Corona, Forschungsteam, DailyFX

Quelle: von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"