FinanzenForex

Börsennachrichten: S&P 500, Nasdaq 100 Hit von Hawkish Fedspeak & Apple Selloff

AUSBLICK BÖRSENMARKT:

  • Ausverkauf der US-Aktien am Donnerstag aufgrund der Risikobereitschaft an der Wall Street, wobei die Apple-Aktien um fast 5 % fielen
  • Der S&P 500 fällt um 2,11 %, während der Nasdaq 100 um 2,86 % einbricht
  • Hawkish Fed-Kommentare belasten die Marktstimmung

Meist gelesen: Brasilianischer Real, IBOVESPA und EWZ bereiten sich auf Bolsonaro vs. Lula vor. Was jetzt?

US-Aktien erlitten am Donnerstag schwere Verluste risikoscheue Stimmungwodurch die aufkeimende Erholung, die in der vorherigen Sitzung zu beobachten war, gestoppt wurde, ein Zeichen dafür, dass Händler und andere Spekulanten weiterhin bei jeder sich bietenden Gelegenheit an Stärke verlieren, inmitten eines völligen Mangels an Vertrauen in die Fähigkeit des Marktes, eine Erholung aufrechtzuerhalten.

Als alles gesagt und getan war, sank der S&P 500 um 2,11 % auf 3.640 und registrierte seinen Kurs schlechtester Abschluss seit November 2020wobei Versorger und Nicht-Basiskonsumgüter den Ausverkauf in einer weit verbreiteten Niederlage anführten, bei der alle Sektoren im negativen Bereich endeten.

Unterdessen stürzte der Nasdaq 100 um 2,86 % auf 11.165 ab und kam in Schlagdistanz, um seine Juni-Tiefs erneut zu testen, nachdem er von Apples massivem Einbruch nach unten gezogen wurde. Die Aktien des Iphone-Herstellers brachen um fast 5 % ein, nachdem mehrere Sell-Side-Analysten ihre Aktien gesenkt hatten Kursziel der Aktie nach Berichten über eine Verlangsamung der Produktion als Reaktion auf ein schwächeres Nachfrageprofil.

Aktien eröffneten im Minus, nachdem US-Wirtschaftsdaten zeigten, dass die Arbeitslosenansprüche für die Woche bis zum 24. September um 16.000 auf 193.000 gesunken sind, das niedrigste Niveau seit April, ein Zeichen dafür, dass die Arbeitsmarkt bleibt äußerst widerstandsfähig.

Siehe auch  Die USA setzen chinesische Unternehmen auf eine schwarze Liste, weil sie angeblich das russische Militär unterstützen

Verwandt: S&P 500, Nasdaq 100 und Dow Jones One Day Rally schnappen zurück, während sich das Quartalsende nähert

Wenn Corporate America nicht damit beginnt, Arbeitnehmer schneller abzubauen, werden die Verbraucherausgaben wahrscheinlich anhalten und der Lohndruck wird hoch bleiben, was die Entwicklung erschwert Der Kampf der Fed, die Inflation durch Nachfragezerstörung zu zähmen. Infolgedessen müssen die politischen Entscheidungsträger möglicherweise noch stärker auf die Bremse treten, um eine ausgeprägtere Verlangsamung auszulösen, was ein feindlicheres Umfeld für Risikoanlagen schafft.

Kommentare verschiedener Fed-Mitglieder wie James Bullard und Loretta Mester verstärkten die rückläufige Tendenz und die Verkaufsdynamik an der Wall Street. Für den Kontext beides Beamte behielten einen sehr hawkischen Ton beiwas darauf hindeutet, dass die Zentralbank entschlossen ist, die Preisstabilität selbst auf Kosten einer schmerzhaften Rezession wiederherzustellen.

Da das FOMC unbedingt darauf aus ist, seine geldpolitische Haltung auf ein ausreichend restriktives Niveau zu bringen, zusammen mit seinem Versprechen, nicht vorzeitig auf eine lockere Haltung umzuschwenken, werden die US-Aktien kurzfristig weiter kämpfen. Der Ausverkauf könnte sogar noch schlimmer werden, wenn die Berichtssaison für das dritte Quartal Anfang Oktober beginnt, wenn die Unternehmen anfangen, negative Gewinnprognosen herauszugeben, im Einklang mit der Warnung von FedEx vor einigen Wochen. Dies bedeutet die nächste bedeutende Etappe nach unten sowohl für den S&P 500 als auch für den Nasdaq 100 könnte gleich um die Ecke sein.

S&P 500 TAGESKARTE

S&P 500 Chart erstellt mit TradingView

BILDUNGSHILFSMITTEL FÜR HÄNDLER

  • Fangen Sie gerade erst an? Laden Sie den Anfängerleitfaden für Devisenhändler herunter
  • Möchten Sie mehr über Ihre Trading-Persönlichkeit erfahren? Nehmen Sie am DailyFX-Quiz teil und finden Sie es heraus
  • Die Daten zur Kundenpositionierung von IG liefern wertvolle Informationen zur Marktstimmung. Holen Sie sich hier Ihren kostenlosen Leitfaden zur Verwendung dieses leistungsstarken Handelsindikators.
Siehe auch  US-Aktien-Futures von Gewinnen gestützt, trotz Hawkish Fed

— Geschrieben von Diego Colman, Marktstratege für DailyFX

Quelle:
Diego Colman,
von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"