Promi-News

Meghan Markle und Prinz Harry gratulieren Elton John während des letzten Show-Specials

Vor dem letzten Start des Raketenmanns in Nordamerika teilten Meghan Markle und Prinz Harry eine besondere Botschaft mit.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex wurden in eine mit Stars besetzte Montage von Videobotschaften an Elton John vor seinem Konzert im Dodgers Stadium am Sonntag aufgenommen, das seine letzte Nordamerika-Show auf seiner Farewell Yellow Brick Road-Tour markierte.

Das auf Disney+ verfügbare Special gab den Fans die Möglichkeit zu sehen, wie die 75-jährige Musiklegende dem Publikum mit seinen legendären Hits ein Ständchen brachte, sowie die Prominenten, die vor der Kamera erschienen, um ihm alles Gute zu wünschen.

„Wir wollten nur gratulieren“, sagte Meghan, „… und dass wir einfach so stolz auf dich sind.“

Die zweifache Mutter fügte hinzu: „Wir sind so dankbar, dass wir Sie auch auf Ihrer Abschiedstournee sehen konnten.“

Harry, dessen verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, bis zu ihrem frühen Tod eine enge Freundin von Elton war, bezog sich in seinen Worten an den Star auf ihre Beziehung.

„Danke, dass du alle so viele Jahrzehnte unterhalten hast“, sagte Harry. „Danke, dass du der Freund bist, der du für meine Mutter warst. Danke, dass du unser Freund bist. Danke, dass du ein Freund unserer Kinder bist, und danke, dass du Menschen auf der ganzen Welt unterhältst.“

Harry fuhr fort: „Obwohl dies offiziell Ihr Rücktritt ist, wird dies nicht Ihr letzter Auftritt sein – das wissen wir – aber wir lieben Sie und gratulieren zu einer unglaublichen Karriere.“

Die Royals befanden sich in sehr berühmter Gesellschaft wie Bette Midler, Tony Bennett, Präsident Joe Biden und First Lady Jill Biden, Coldplay, Lizzo, Ed Sheeran, Victoria Beckham, David Beckham und Taron Egerton – der Elton in seinem Biopic Rocketman porträtierte – – auch geteilte Glückwunschbotschaften.

Siehe auch  Gwen Stefani hat eine urkomische Idee für Blake Sheltons „Voice“-Ruhestandsgeschenk (exklusiv)

Im Laufe der Jahre hat Elton seine anhaltende Freundschaft mit Dianas jüngerem Sohn gezeigt, unter anderem als Gast bei ihrer Hochzeit im Jahr 2018 und als er sich 2019 zu ihrer Verteidigung aussprach, nachdem sie zusammen in Frankreich Urlaub gemacht hatten.

„Ich bin zutiefst beunruhigt über die heutige verzerrte und böswillige Darstellung in der Presse über den privaten Aufenthalt des Herzogs und der Herzogin von Sussex in meinem Haus in Nizza letzte Woche“, sagte Elton damals in einer Reihe von Tweets. „Prinz Harrys Mutter“, Diana Prinzessin von Wales war einer meiner liebsten Freunde. Ich fühle mich zutiefst verpflichtet, Harry und seine Familie vor dem unnötigen Eindringen der Presse zu schützen, das zu Dianas frühem Tod beigetragen hat.“

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"