Promi-News

„Bachelor in Paradise“-Finale Pt. 1 Rückblick: Nur zwei Paare bleiben am Strand

Der Strand ist offiziell für die Saison geschlossen. Während des ersten Teils des Finales der achten Staffel von Bachelor in Paradise gab Moderator Jesse Palmer bekannt, dass die Zeit für die Paare gekommen sei, eine Entscheidung über ihre Zukunft zu treffen. Jedes Duo tat genau das mit unterschiedlichen Ergebnissen, die ET alle in der Zusammenfassung unten aufschlüsselt.

Nachdem Mara einen frühen Abgang gemacht hatte und Kate bei der Rosenzeremonie für eine große Überraschung gesorgt hatte, verließen bis auf zwei Paare alle den Strand. Diese Paare machten sich zu Übernachtungsterminen auf, als sich die Möglichkeit eines Vorschlags abzeichnete.

Lesen Sie weiter, um zu sehen, wo jedes Paar Dinge im ersten Teil des Staffelfinales von Bachelor in Paradise hinterlassen hat.

Kate und Logan

Während Logan in die Rosenzeremonie ging und sich „gut“ fühlte, „den Grundstein für eine echte Beziehung gelegt“ mit Kate zu haben, war sie sich nicht so sicher.

Als Logan bei der Rosenzeremonie ihren Namen rief und ihr sagte: „Ich glaube immer noch an dich und mich“, erwiderte sie das Gefühl nicht und lehnte stattdessen seine Rose ab.

„Wir hatten einige unvergessliche Momente am Strand. Du hast mir auch gesagt, dass ich kritisch war, auf dich herabblickte, nicht warm genug war und von dem Drama angeregt wurde, obwohl das in Wirklichkeit Projektionen sind, die ich von dir fühle“, sagte sie. „Als Jesse uns vorhin sagte, wir sollten uns fragen, ob wir glücklich oder verliebt sind, lautet die Antwort auf diese Fragen für mich nein. Ich weiß, was ich will, und das ist es nicht. Also Logan, nein, ich werde diese Rose nicht akzeptieren .“

Damit verließen sowohl Logan als auch Kate den Strand, wobei erstere sich darüber beschwerte, „ein strenges Gespräch über ihre Kritik“ zu bekommen, und letztere bereits in die Zukunft blickte.

„Ich möchte etwas, das mühelos und fließend ist und das sich in der Anfangsphase nicht wie ein harter Kampf anfühlen sollte. Wir sollten trocken in der Kurve humpeln“, sagte sie den Kameras. „Bitte Gott, bring mir einen erwachsenen Mann mit einem großen Schwanz und einem größeren Bankkonto.“

Brittany und Tyler

Obwohl sie Tylers Rose akzeptierte, war Brittany immer noch unsicher, ob die Dinge zwischen ihnen klappen würden.

„Es würde keinen Sinn machen, zusammen zu gehen, es sei denn, er sagt, ich liebe dich“, sagte sie den Kameras, bevor Tyler genau das tat.

„In der Nacht des Sadie-Hawkins-Tanzes, als wir den Ball zusammen hin und her spielten und du ihn über den Haufen geworfen hast, habe ich dich sofort geliebt“, gestand Tyler, woraufhin Brittany schnell antwortete: „Ich kann dir von ganzem Herzen sagen, dass ich liebe dich.“

Trotz ihrer Liebe zueinander waren sich die beiden einig, dass sie noch nicht bereit waren, sich zu verloben. Trotzdem blickten sie in die Zukunft. „Er ist mit Sicherheit meine Person“, sagte Brittany in die Kameras.

Siehe auch  'Succession' Staffel 4: Folgendes wissen wir über den Trailer, die Premiere und mehr

Die Zwillinge

Während Joey „zu 100 Prozent bereit“ war, seine Romanze mit Shanae in die reale Welt zu tragen, war sie „ängstlich, nervös, besorgt“ darüber.

„Der Altersunterschied macht mir irgendwie Angst. Du lebst bei deinen Eltern, das macht mir Angst“, sagte sie ihm. „Ich suche jemanden, der ein bisschen unabhängiger ist. Ich fühle mich einfach wie deine lustige, coole Tante und nicht deine Freundin … Ich will einen Mann.“

Joey nannte Shanae’s Kommentare „respektlos“, bevor er den Strand verließ.

„Am Ende des Tages suche ich einen Ehemann, keinen TikTok-Freund“, sagte Shanae den Kameras unter Tränen, gerade als Justin und Florence ihre Romanze einvernehmlich beendeten.

Damit verließen die Zwillinge gemeinsam das Paradies.

Genevieve und Aaron

Das wohl unbeständigste Paar der Saison beendete die Dinge nicht positiv. Vor der Rosenzeremonie hatte Genevieve „so große Angst“, dass Aaron sie nicht bitten würde, zu bleiben. Obwohl das Paar die Nacht zusammen beendete, hatte Aaron am nächsten Tag einen Sinneswandel.

„Ich habe mich in dich verliebt und das ist eine Tatsache. Ich würde nichts anderes machen“, sagte Aaron zu Genevieve. „… Wann immer etwas nicht stimmt, wolltest du gehen. Du hast deine Koffer gepackt und warst unterwegs. Das ist beängstigend für mich.“

„Ich brauche jemanden, der mir Sicherheit geben kann … Aus diesem Grund glaube ich nicht wirklich, dass ich meine Beziehung mit dir außerhalb des Paradieses fortsetzen kann“, fuhr er fort. „Es ist herzzerreißend, denn wie gesagt, ich liebe dich, und ich werde diese Zeit mit dir immer schätzen und ich würde nichts anders machen.“

Genevieve saß in verblüffter Stille da, als Aaron seine Trennungsrede hielt, und er ging schließlich weg, ohne dass sie ein Wort gesagt hatte.

Als Genevieve jedoch einen Moment Zeit hatte, um sich von dem Schock zu erholen, war sie wütend. „Ich hasse es, wie er das gegen mich gerichtet hat … Er hat nur eine Sache nicht erwähnt, die er getan hat, es war alles, was ich getan habe“, sagte sie, bevor sie ihren jetzt Ex-Freund wieder zum Reden zog.

„Du versuchst, alles neu zu schreiben und es so aussehen zu lassen, als hättest du nichts falsch gemacht“, sagte sie ihm. „Ich habe aufgrund dessen reagiert, was du getan hast.“

„Es ist jetzt klar, dass wir nicht zusammenpassen und es wird wieder passieren, wenn ich tiefer verliebt bin und du dich tiefer verliebst, und es wird noch mehr weh tun“, antwortete Aaron. „… Diesmal kannst du deine Koffer packen und ich werde dich nicht aufhalten. Das verspreche ich dir.“

Das klang A-OK für Genevieve, die ihm sagte: „Ich verspreche dir, ich will nicht, dass du es tust.“

Als Aaron weggefahren wurde, drückte er seinen Ärger darüber aus, wie sein Trennungsgespräch mit Genevieve verlief. „Am Ende des Tages. Ich war froh, dass wir den Sommer zusammen verbracht haben und jetzt bin ich es nicht mehr“, sagte er. „F**k. Weg, das zu ruinieren.“

Siehe auch  Die Goldpreise bleiben durch den aggressiveren Ton der Fed unter Druck

„Ich bin sehr wütend darüber, wie das endete … Gott bewahre, dass er sich jemals irrt. Dieser kleine Junge“, sagte Genevieve den Kameras. „… ich habe gerade meine Zeit mit einem Kind verschwendet und das sind große Fakten.“

Danielle und Michael

Vom Paar mit dem höchsten Drama bis zum Paar mit dem niedrigsten Drama teilten Danielle und Michael einen süßen letzten Moment am Strand.

„Ich fühle mich so glücklich, Michael“, sagte Danielle. „Ich wusste nur nicht, dass es so sein könnte.“

„Seit Laura gestorben ist, habe ich Schwierigkeiten, Liebe zu geben und zu empfangen. Die längste Zeit habe ich mich einfach unglaublich verloren gefühlt, umherirrend, taub, was für einfühlsame, emotionale Menschen wie uns ein Todesurteil ist“, sagte Michael, bevor er es zeigte Danielle einen Kompass, den er kurz vor ihrem Tod für sich, seinen Sohn und seine verstorbene Frau kaufte.

„Ich nehme es überall mit hin, damit ich mich nicht verirre. Auf der Innenseite steht: ‚Ich finde dich, wo immer du bist.‘ Ich kann nicht umhin zu denken, dass dieser Kompass mich auf eine verrückte Weise an einen verrückten Ort zu dir gebracht hat“, sagte er. „Da bin ich mir ziemlich sicher.“

Danielle antwortete, indem sie Michael sagte, dass sie seine Liebe zu Laura „wirklich respektiert und ehrt“, und fügte hinzu, dass sie „es kaum erwarten kann“, seinen Sohn James zu treffen.

„Sie würde dich lieben. Sie wäre froh, dass du es warst“, sagte Michael zu Danielle. „Ich auch.“

Das Paar stimmte dann zu, Paradise zusammen zu verlassen, obwohl es nicht verlobt war.

„Er ist einfach der außergewöhnlichste Mensch, der je in mein Leben getreten ist“, sagte Danielle den Kameras. „Ich bin bereit für das echte Leben mit Michael … ich will ihn einfach für immer bei mir haben.“

Michael stimmte zu und erklärte in einem Beichtstuhl: „Ich bin gespannt, wie sie mit James interagiert. Ich weiß, dass sie eine wunderbare Ergänzung unserer Familie sein würde.“

Serene und Brandon

Brandon und Serene setzten ihre scheinbar perfekte Romanze fort, indem sie ihre Liebe zueinander weiter erklärten.

„Ich bin so demütig und gesegnet, dich in meinem Leben zu haben“, sagte Brandon zu Serene, bevor sie antwortete: „Ich dachte, ich hätte meine Person schon einmal gefunden, aber das ist so anders und es liegt an der Art, wie du mich liebst … Ich werde dich für immer lieben.“

Nach einem Doppeldate mit Victoria und Johnny machte sich das glückliche Paar auf den Weg in ihre Fantasy Suite, wo sie noch einmal über ihre Gefühle staunten.

„Ich bin so dankbar dafür, wie Sie mir Ihr Herz anvertrauen … Ich habe nicht einmal einen zweiten Gedanken in meinem Kopf, dass das nicht funktionieren wird. Es ist überhaupt nicht beängstigend“, sagte Serene. „… Ich war noch nie so in jemanden verliebt. Es liegt daran, wer du bist und was du für mich tust. Ich weiß, dass dies der wahre Deal ist.“

Siehe auch  Lupita Nyong'o postet ein Video, das sich einem intensiven Training zum Schwimmen in „Wakanda Forever“ unterzieht: Ansehen

„Ich lasse dich nie gehen“, antwortete Brandon. „… ich werde dich für den Rest deines Lebens lieben.“

Victoria und Johnny

Obwohl Johnny sich vor einer möglichen Verlobung „so erschrocken“ fühlte, war er nicht bereit, die Dinge mit Victoria zu beenden.

„Ich wurde noch nie so gut behandelt … Ich fühle mich wie zu Hause. Ich weiß nur, dass ich dich liebe“, sagte Victoria zu ihrem Freund, der ihr zustimmte und ihr sagte: „Ich liebe dich auch.“

Victoria drückte Johnny ein wenig und sagte ihm: „Ich kann mir ein Leben mit dir vorstellen und ich möchte nur sicher sein, dass du auch dort bist.“ Obwohl er nicht bereit war, sich auf eine Verlobung einzulassen, war er sich in einer Sache sicher: „Ich lasse dich nicht gehen.“

Nach diesem Gespräch beschloss das Paar, in der Nähe zu bleiben und die Möglichkeit einer Verlobung offen zu lassen. Dann hatten sie ein schickes Doppeldate mit Serene und Brandon – bei dem Victoria sagte, sie könne Johnny als Vater ihrer Kinder sehen und Johnny sagte, er wisse „100 Prozent, das ist meine Person“ – bevor sie sich auf den Weg zu ihrem Date über Nacht machten .

In der Fantasy Suite verbanden sich Victoria und Johnny darüber, dass sie sich der Liebe nicht würdig fühlten, bis sie sich trafen, aber Johnny konnte sich immer noch nicht dazu verpflichten, auf ein Knie zu gehen.

„Ich kann mir vorstellen, dich zu heiraten … Ich möchte verlobt sein. Ich möchte eine Familie. Ich möchte all diese Dinge“, sagte Victoria. „… ich bin zu 1.000 Prozent bereit und das sehe ich bei dir. Es ist nicht beängstigend, wenn ich mit dir darüber nachdenke.“

Zu Johnny jedoch: „Das ist beängstigend … Das ist eine große Sache. Es ist eine große Sache für mich. Ich habe Lust auf Verlobung und solche Dinge, ich weiß nicht, ob du jemals bereit bist.“

Johnnys Enthüllung war für Victoria „herzzerreißend“, die den Kameras sagte: „Wenn wir nicht auf derselben Seite sind, weiß ich nicht, ob wir zusammen sein werden.“

Dieses Gespräch wird am Dienstagabend im Finale fortgesetzt, wobei Jesse verspricht, dass „das Drama noch nicht einmal annähernd vorbei ist“. Nach Wiedervereinigungskonfrontationen zwischen Logan und Kate sowie Rodney und Eliza werden die Fans das Ergebnis der beiden verbleibenden Romanzen sehen.

Für Jesse bleiben nur drei Fragen: „Werden sie sich binden? Werden sie sich verloben? Oder wird Panik ausbrechen?“

Der zweite Teil des Finales der achten Staffel von Bachelor in Paradise wird am 22. November auf ABC ausgestrahlt. Verfolgen Sie die Berichterstattung von ET über die Show, um über das ganze Drama am Strand auf dem Laufenden zu bleiben.

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"