FinanzenKrypto

CDIS – Die Zukunft der zentralisierten Verwahrung von Kryptowährungen, ein Weg nach vorne nach dem Zusammenbruch von FTX

Britische Jungferninseln –News Direct– InsurAce.io

Die Web3-Industrie hat gerade das schlimmste Ereignis ihrer jahrzehntelangen Geschichte erlebt – der FTX zusammenbricht, was das Vertrauen unserer Branche nach innen und außen zerstört. Dies ist nicht das erste Mal, dass so etwas passiert, die früheren Debakelserien von LUNA und 3AC waren einfach der Beginn dieser Katastrophen, und es erinnert an den Zusammenbruch von Mt. Gox. Es wurde als das Lehman-Ereignis von Krypto bezeichnet. Das war nicht der erste Fall und wird sicher auch nicht der letzte sein.

Diese Veranstaltungen lassen uns darüber nachdenken, was wir tun können, um die Dinge in unserer Branche zu verbessern.

  • Vertrauen und Zuversicht wiederherstellen

Wie können wir ein System aufbauen, das das Vertrauen unserer Branche wiederherstellen kann, damit sich Benutzer, Aufsichtsbehörden und Entwickler dieser Branche in Zeiten widriger Ereignisse sicher fühlen?

  • Schützen Sie die am stärksten gefährdeten Benutzer besser

Unter all diesen schwerwiegenden Ereignissen leiden immer die kleinen und mittleren Benutzer am meisten; Viele ihrer Lebensersparnisse wurden durch diese Katastrophen ausgelöscht. Gibt es eine Möglichkeit, gerade für diese kleinen und mittleren Nutzer ein Sicherheitsnetz aufzubauen?

Angenommen, wir haben FDIC

FDIC (Federal Deposit Insurance Corporation) ist die US-Versicherungsorganisation in der traditionellen Finanzbranche zum Schutz von Einlegern im Falle des Ausfalls einer Institution, und jeder Einleger ist bis zu 25.000 US-Dollar versichert. FDIC wurde in den 1920er Jahren gegründet, um der Situation entgegenzuwirken, in der die Ersparnisse vieler Einleger aufgrund der Finanzkrise ausgelöscht wurden. Seitdem fungiert es als zentrale Finanzinfrastruktur für Stabilität und das Vertrauen der Öffentlichkeit in das nationale Finanzsystem.

„Seit Beginn der FDIC im Jahr 1934 hat kein Einleger einen einzigen Cent seiner versicherten Gelder aufgrund von Bankausfällen verloren.“

  • Zitiert von der FDIC-Website.

Es gibt auch ähnliche Versicherungsorganisationen in Singapur, Europa usw. Zum Beispiel versichert die SDIC (Singapore DIC) bis zu 75.000 S$ pro Einleger.

Siehe auch  Goldpreise beobachten US-PPI-Daten. Steht ein großer Zusammenbruch bevor?

InsurAce, das DeFi-Versicherungsprotokoll, hat das Einlagenversicherungssystem unserer Branche eingeführt – das Crypto Deposit Insurance Scheme (CDIS), das darauf ausgelegt ist, die Endnutzer zu schützen, die Marktstabilität zu verbessern und das Vertrauen der Öffentlichkeit wiederherzustellen. Wenn der nächste Sturm kommt, gibt es einen Regenschirm für alle.

InsurAce wird von einem globalen Versicherungs- und Risikoberatungsinstitut und einer führenden Rechts- und Compliance-Firma professionell unterstützt.

Wie wird es funktionieren?

  1. Dieses Programm wird vom InsurAce-Team unter Beteiligung von großen Börsen und Depotanbietern der Branche als Gründungspartner des DI-Programms initiiert. Sie werden anfängliche Mittel in den DI-Fondspool einspeisen.

  2. Die CDIS wird als Versicherungsstruktur auf Gegenseitigkeit eingerichtet. KYC-ed-Kunden dieser Gründungspartnerbörsen kaufen Deckung von den Börsenplattformen oder direkt von der CDIS-Anwendung, und die Prämie fließt in den DI-Fondspool. Die Deckung zielt darauf ab, nur die kleinen/mittleren Benutzer zu schützen, und versichert bis zu einem Limit von beispielsweise 10.000 USD pro Benutzer.

  3. Im Falle des Ausfalls einer Institution führt das CDIS Forderungen und Auszahlungen an die betroffenen Benutzer durch, um ihre Ersparnisse aus dem DI-Fondspool auf der Grundlage des tatsächlichen Verlusts bis zur Versicherungsgrenze zu sichern.

  4. Das InsurAce-Team fungiert als der Versicherungsmanager dieses Versicherungssystems und wickeln alle Operationen ab, während sie von den Mitgliedern der Gegenseitigkeitsgesellschaft und den Aufsichtsbehörden beaufsichtigt werden. Dies wird über ein Governance-Framework umgesetzt.

Kernfunktionen

Diese CDIS-Lösung wird die besten Praktiken von FDIC, SDIC usw. und auch die Web3-Technologien kombinieren, um den Bedürfnissen der Kryptoindustrie gerecht zu werden und Transparenz und Effizienz zu maximieren. In der Zwischenzeit werden wir auch einen geregelten Weg dafür suchen, um es sicher zu globalen Krypto-Benutzern zu bringen.

1. Transparenz

InsurAce wird die Web3-Technologie (DLT, Tokenisierung usw.) verwenden, um vollständige Transparenz in den Betrieb der Gegenseitigkeitsgesellschaft zu bringen.

Siehe auch  Märkte: Bitcoin, Ether Zoll nach oben; XRP erholt sich nach positiver Klageentscheidung

2. Benutzerschutz

InsurAce wird sich auf den Schutz kleiner und mittlerer Einleger konzentrieren. Jeder KYC-ed-Benutzer wird automatisch bis zu einem bestimmten Limit versichert.

3. Etablierte Best Practices für (Rück-)Versicherungen

InsurAce wird bestehenden Best Practices in der (Rück-)Versicherungsbranche folgen, um Risiken zu verwalten, wie z. B. Gegenseitigkeitsversicherung, Unternehmensrisikomanagement, Datenmanagement und Schadensinfrastruktur.

4. Einhaltung von Vorschriften

Das InsurAce-Team sucht bereits nach einem Regulierungsrahmen für Kryptoversicherungen und kann CDIS in ein reguliertes Umfeld bringen.

Wer ist Versicherung?

InsurAce Protocol ist seit 2020 ein früher Pionier im Web3-Risikoschutz mit einem engagierten und professionellen Team, das an der Schnittstelle von Web3 und Risikomanagement arbeitet. Das Team hat bisher ein tiefes Verständnis für Web3-native Risiken aufgebaut und engagiert sich für den langfristigen Aufbau in der vertikalen Web3-Risikomanagementbranche.

  • Branchenpionier

InsurAce ist das führende dezentralisierte Multi-Chain-Cover-Protokoll, das Web3-Benutzern Schutz für ihre digitalen Assets bietet.

  • Erfahrene Bauherren

Die InsurAce dApp ist das einzige Protokoll, das auf Ethereum, BNB Chain, Polygon und Avalanche aktiv ist und digitale Vermögenswerte im Wert von 350 Millionen US-Dollar für über 130 DeFi-Protokolle auf 20 öffentlichen Blockchains schützt.

Unsere Produkte decken Smart-Contract-Hacks, Depotrisiken, Stablecoin De-Peg-Events und mehr ab. Dies schließt den Schutz von Benutzern von FTX ein.

  • Web3-Modelle

Gegenseitiges Versicherungsmodell mit DAO-Governance, das den Web3-Tech-Stack (DLT, Smart Contracts, DeFi usw.) nutzt.

  • Bewährte Erfolgsbilanz

Zahlung von 11,7 Millionen US-Dollar an Ansprüchen an UST De-Peg-Versicherungsnehmer, die durch den Zusammenbruch von Terra im Mai 2022 verursacht wurden – die größte Schadensauszahlung in der Geschichte der Kryptoversicherung. wann-nur-depegged

Wie können neue Partner eingebunden werden?

InsurAce beabsichtigt, das CDIS in den kommenden Monaten auf den Markt zu bringen. Das Team arbeitet eng mit Branchenexperten sowohl von web3 als auch von Versicherungen zusammen, um das CDIS sofort den Benutzern zur Verfügung zu stellen.

Sie ermutigen alle Krypto-Institutionen wie Börsen, Depotbanken usw., sich an diesem Versicherungsprogramm zu beteiligen und sich über contact@insurace.io an das Team zu wenden

Siehe auch  Diese Woche auf Crypto Twitter: Weiteres FTX Fallout

Über Versicherungen

Das InsurAce-Protokoll ist ein führendes DeFi-Versicherungsprotokoll, das sich schnell zum zweitgrößten Protokoll in der DeFi-Versicherung entwickelt hat.

InsurAce bietet portfoliobasierte Versicherungsprodukte mit optimierten Preismodellen, um die Kosten erheblich zu senken (bis zu 80 % niedriger als bei anderen Versicherungsprotokollen). InsurAce bietet Smart Contract-Risikodeckung, IDO-Deckung, Depotbankdeckung und Stablecoin De-Peg-Risikodeckung.

InsurAce wird von DeFiance Capital, Parafi Capital, Hashkey Group, Huobi DeFiLabs, Hashed, IOSG, LuneX, Blockarc und Signum Capital unterstützt.

Bis heute hat InsurAce Vermögenswerte im Wert von über 350 Millionen US-Dollar über 140 verschiedene Protokolle in 20 öffentlichen Ketten abgedeckt. InsurAce zahlte im Mai 2022 bekanntermaßen fast 12 Millionen US-Dollar an Opfer der UST-Pegierung aus.

Der Projektleiter für InsurAce ist Oliver Xie. Oliver begann im September 2020 mit der Arbeit am InsurAce-Projekt und arbeitete zuvor als CTO in einer der drei größten lizenzierten Derivatebörsen und Clearinghäuser mit Sitz in Singapur. Oliver trat bereits 2017 in den Krypto-Raum ein, wo er ein Team zur Erforschung von Krypto-Derivaten leitete und

Blockchain-Technologie und hat sich in den letzten Jahren zu Blockchain-basiertem Open Finance hingezogen. Er identifizierte eine Gelegenheit für einen einzigartigen Ansatz zur Bereitstellung von Versicherungen für DeFi Smart Contracts und Benutzer, und InsurAce wurde geschaffen.

Für Presseanfragen und Assets wenden Sie sich bitte an: dan@insurace.io

Brand Assets finden Sie hier: Branding-and-Media-Kit

Verbindungen:

www.InsurAce.io

twitter.com/InsurAce_io

docs.InsurAce.io

InsurAce.io/blog

app.InsurAce.io

Linktr.ee/insurace

InsurAce.io ist ein führendes dezentralisiertes Multi-Chain-Protokoll, das DeFi-Benutzern zuverlässige, robuste und sichere Risikoschutzdienste bietet, die es ihnen ermöglichen, ihre Investmentfonds vor verschiedenen Risiken zu schützen.

Dieser Beitrag enthält gesponserte Werbeinhalte. Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung gedacht.

Kontaktdetails

Dan Thomson, CMO

contact@insurace.io

Unternehmenswebseite

https://www.insurace.io/

Quellversion auf newsdirect.com anzeigen:



Quelle: von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"