FinanzenKrypto

Krypto-Börse Bitget registriert sich auf den Seychellen, Eyes Global Expansion

Die in Singapur ansässige Krypto-Derivatebörse Bitget hat sich auf den Seychellen registriert, um ihre Dienstleistungen zu erweitern.

Letzte Woche gab die Börse bekannt, dass sie den Betrieb in Brasilien aufgenommen hat und es den Benutzern ermöglichen wird, Krypto-Käufe in brasilianischen Real zu tätigen.

Anfang dieses Jahres sagte Bitget, dass es plane, seine Belegschaft bis Ende des Jahres auf 1.000 zu erhöhen. Die Börse aktualisierte ihr Ziel und sagte, dass sie nun beabsichtigt, ihre Mitarbeiterzahl von derzeit 800 auf 1.200 bis zum ersten Quartal des nächsten Jahres zu erhöhen.

Die Registrierung auf den Seychellen erfolgt gemäß dem International Business Companies Act von 2016. Bitget sagte, es plane, weitere regionale Hubs auf seiner Expansions-Roadmap einzurichten.

„Die Registrierung auf den Seychellen bietet Bitget ein konstruktives Umfeld, das es uns ermöglicht, Kooperationen mit Partnern aufzubauen und Bankbeziehungen zu stärken“, sagte Gracy Chen, Geschäftsführerin des Unternehmens.

Weiterlesen: Die in Singapur ansässige Krypto-Börse Bitget eröffnet Betriebe in Brasilien

Quelle: Parikshit Mishra von Yahoo Finance

Siehe auch  Binance tritt mit der Übernahme der regulierten Krypto-Börse Sakura in Japan ein

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"