Promi-News

„Bachelor in Paradise“-Finale: Warum Brandon und Serene beschlossen, nicht am Strand zu heiraten (Exklusiv)

Brandon Jones und Serene Russell könnten ohne ihre Familien nicht „Ja“ sagen. Nach der Verlobung des Paares im Finale der achten Staffel von Bachelor in Paradise sagte Moderator Jesse Palmer, er würde sie sofort heiraten, aber das Paar lehnte sein Angebot ab.

„Mama ist glücklich“, sagte Brandon Denny Directo von ET über seine und Serenes Entscheidung, sich in Mexiko nicht anhalten zu lassen. „Ich bin der älteste Sohn, also hat meine Mutter darauf gewartet.“

„Und ich bin das erste Mädchen, also …“, fügte Serene lachend hinzu.

Auch wenn sie vielleicht noch nicht bereit waren, ihre Gelübde abzulegen, war die Liebe des Paares so klar wie nur möglich in ihren letzten Momenten im Paradies.

„Ich hatte mich immer nach einer lebensverändernden Liebe gesehnt, aber ich hatte sie nie gesehen oder aus erster Hand erlebt. Aber dann traf ich dich“, sagte Serene. „… Deine Liebe ist so viel mehr als die Liebe, von der ich all die Jahre geträumt habe.“

„Ich liebe dich im wahrsten Sinne des Wortes“, antwortete Brandon freundlich. „… Mein glückliches Ende hätte nie beginnen können, bis ich ein Leben mit dir begonnen habe… Ich möchte für immer mit dir beginnen.“

Wie für jeden, der diese Staffel gesehen hat, offensichtlich ist, wusste das Paar immer ohne Frage, dass es für sie bestimmt war.

„Ich denke, für mich war es wirklich allmählich“, sagte Serene ET, als sie sich in Brandon verliebte. „… Er war so absichtlich und das war etwas, von dem ich sagte, dass ich es vom Sprung an brauchte… Jeden Tag habe ich mich ein bisschen mehr verliebt.“

Siehe auch  Zoe Saldana teilt mit, was ihr „From Scratch“-Charakter und Reese Witherspoon für sie bedeuten (Exklusiv)

„Als ich sah, dass wir uns auf so viele verschiedene Dinge einigen, wurde mir klar, dass er nach und nach mein Seelenverwandter war“, fuhr sie fort. „Es war einfach ein sehr schönes, beruhigendes Gefühl. Es gab keine Panik.“

Jetzt, da ihre Verlobung öffentlich bekannt ist, freuen sich Brandon und Serene darauf, vorerst mit den Verlobtentiteln zu leben.

„Wir waren wirklich aufgeregt, diesen Teil unseres Lebens zusammen zu planen und zusammenzuziehen und all diese Dinge“, sagte Serene über die Hochzeit, „aber ehrlich gesagt denke ich, dass wir uns im Moment nur darauf konzentrieren, diese Jahreszeit des Lebens zu genießen zusammen, weil wir zurückhaltend bleiben mussten.“

„Das ist eines der wichtigsten Dinge, die ich an ihr liebe, diese großen Meilensteine, die wir feiern können“, fügte Brandon hinzu. „Wir übersehen sie nicht wie ‚OK, lasst uns zum nächsten übergehen [thing]. Was kommt als nächstes?‘ Es ist wie ‚Nein, lass uns im Moment leben.‘“

In diesem Moment feierten sie ihre Verlobung mit all ihren Kumpels und freuten sich auf normale gemeinsame Date-Nächte.

„Wir haben zu viel Spaß zusammen, aber es ist wie ‚Yo, können wir zusammen zum Abendessen gehen?’“, scherzte Brandon, bevor Serene sagte, dass sie „gerne einen Film sehen würde, ein Abendessen, im Park spazieren gehen .“

Der Strand von Bachelor in Paradise ist für die Saison offiziell geschlossen. Kehren Sie mit Zach Shallcross‘ Staffel von The Bachelor zu Bachelor Nation zurück, die am 23. Januar auf ABC Premiere feiert.

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"