Promi-News

„Bachelor in Paradise“: Warum Rodney es nicht noch einmal mit Eliza versuchen will (Exklusiv)

Rodney Matthews hat einer möglichen Versöhnung mit Eliza Isichei die Tür verschlossen. Das scheinbar perfekte Paar brach in Staffel 8 von Bachelor in Paradise zusammen, als Justin Glaze am Strand ankam und Eliza das Schiff sprang. Justin lehnte Eliza jedoch ab, und in einem schockierenden Reunion-Move sagte Eliza, dass Rodney eigentlich derjenige war, den sie die ganze Zeit wollte.

„Es fühlte sich sehr hin und her an. Ich wusste nicht, was ich tun oder was ich aus dieser Situation oder dieser Information machen sollte“, sagte Rodney danach zu ET. „Um ehrlich zu sein, es war sehr schwierig. Ich war wieder einmal sprachlos, verwirrt. Ich wusste nicht wirklich, was ich sagen sollte. Es war eine sehr schwierige Situation.“

Justin sagte, er sei „verblüfft“ über Elizas Kommentar, merkte aber an, dass er das Gefühl habe, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, ihn nicht zurückzunehmen.

„Es bestätigte meinen Standpunkt, dass ich gezögert hatte, sie zurückzunehmen, weil ich befürchtete, sie würde wieder umkippen oder Zweifel an dieser Wahl haben“, sagte Justin. „Es hat mir einfach Recht gegeben, dass sie es getan hat. Das war das erste Mal, dass ich gehört habe, dass es die ganze Zeit Rodney war … also verarbeite ich alles noch einmal von vorne.“

Während sie mit ET sprach, versuchte Eliza, ihren Wiedervereinigungskommentar zu erklären, und bemerkte, dass Rodney die „Person Nummer eins“ sei, die sie treffen wollte, bevor sie überhaupt im Paradies ankam.

„Ich dachte: ‚Du sollst es sein.‘ Ich sagte: ‚Ich hoffe, er ist da unten.‘ [And] da war er. Ich sagte: ‚OK, das ist die Person, mit der ich zusammen sein möchte‘“, sagte sie. „Ich habe ihm das gesagt und ich meine es ernst. Am Ende hat es mit uns nicht geklappt, aber… das meine ich von ganzem Herzen.“

Siehe auch  Kim Kardashian enthüllt ihre einzige Bitte von Ex Kanye West, als er „auf dem Höhepunkt war, nicht mit ihr zu sprechen“.

Nach allem sagte Justin, dass er es „absolut“ ausschließt, seine Romanze mit Eliza wieder aufleben zu lassen. In der Zwischenzeit war für Eliza die Hoffnung auf eine Versöhnung mit Rodney immer noch da, als sie ihm während des Wiedersehens sagte, dass sie „nie aufgehört habe, Gefühle“ für ihn zu haben und sehen konnte, dass sie „die beste Beziehung“ haben.

„Das liegt nicht an mir. Es sind zwei Personen beteiligt“, sagte Eliza zu ET. „… Ich habe nie aufgehört, Gefühle für ihn zu haben, ich hatte damals nur stärkere Gefühle für jemand anderen. Es gibt zwei Personen, die dieses Gespräch führen müssen, also werden wir sehen. Das ist alles, was ich sagen werde.“

Während des Wiedersehens sagte Rodney, er sei durch Elizas Flip-Flops „verletzt und gedemütigt“ worden. Er wiederholte dies, während er mit ET sprach, und bemerkte: „Nach allem, was wir durchgemacht haben, ist es wahrscheinlich am besten, einfach einen Schritt zurückzutreten.“

„Ich denke, am Ende ist sie eine erstaunliche Person. Ich möchte nur, dass sie glücklich ist“, sagte er. „Ich weiß, dass sie eine sehr schwere Entscheidung treffen musste … Obwohl ich mit der Art und Weise, wie sie diese Entscheidung getroffen hat, nicht einverstanden bin, hoffe ich, dass sie am Ende des Tages immer noch glücklich ist und Liebe findet.“

Obwohl die Dinge für Eliza im Paradies nicht geklappt haben, hatte ihre unglückselige Dreiecksbeziehung keinen Einfluss auf die Beziehung zwischen Justin und Rodney.

„Wir sind großartig. Ich war letzte Nacht bei ihm. Wir haben geredet. Das ist immer noch mein Junge. Ich bin so dankbar, dass die Situation mit jemandem gelaufen ist, der reif und besonnen ist, und wir hatten gegenseitigen Respekt voreinander“, sagte Justin . „Es war offensichtlich eine sehr unangenehme Situation und ich hasse es, dass es passiert ist, aber wir sind gut … Das ist mein Hund genau dort.“

Siehe auch  Kaitlyn Dever über die Co-Stars George Clooney und Julia Roberts: „Sie lieben es, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen“ (Exklusiv)

„Justin und ich sind immer noch Freunde. Um ehrlich zu sein, ich war nie sauer auf ihn wegen der Situation. Von dem, was er mir erzählt hat, wusste er nicht, dass ich es war“, fügte Rodney hinzu. „… Es war hart für alle Beteiligten, also um ehrlich zu sein, ich habe Justin, Eliza oder sonst jemandem gegenüber keinen Groll. Ich möchte nur, dass alle glücklich sind und Liebe finden.“

Der Strand von Bachelor in Paradise ist für die Saison offiziell geschlossen. Kehren Sie mit Zach Shallcross‘ Staffel von The Bachelor zu Bachelor Nation zurück, die am 23. Januar auf ABC Premiere feiert.

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"