Berlin

Berlin – 15-Jährige vermisst

Polizeimeldung vom 23.11.2022

Mitte

Nr. 2246
Mit der Veröffentlichung zweier Fotos bittet die Vermisstenstelle der Polizei Berlin die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten Jugendlichen. Die 15-jährige Sermina AHMETI verließ bereits am Dienstag, den 18. Oktober 2022 ein Moabiter Wohnheim in der Lehrter Straße und kehrte seitdem nicht mehr zurück. Sie ist etwa 160 cm groß, schlank, hat braune Augen und trug zuletzt schwarze, schulterlange, leicht gewellte Haare.


Die Ermittlerinnen und Ermittler fragen:

  • Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens geben?
  • Wer hat die 15-Jährige möglicherweise nach dem 18. Oktober 2022 noch irgendwo gesehen?
  • Wer kann ansonsten sachdienliche Hinweise geben, die zum Auffinden des Mädchens beitragen können?


Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamts in der Keithstraße 30, in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer 030-4664-912444 oder per E-Mail entgegen. Außerhalb der Bürodienstzeiten wenden Sie sich bitte an jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache. Sollte sofortiges polizeiliches Handeln erforderlich sein, so wählen Sie bitte den polizeilichen Notruf unter der Telefonnummer 110.

Quelle: Stadt Berlin

Siehe auch  In einer Stunde von Paris nach Berlin: Willkommen in der Zukunft des Hochgeschwindigkeitszugverkehrs in Europa

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"