FinanzenKrypto

Krypto-Mining- und Staking-Firma Foundry kauft einige der Vermögenswerte des in Schwierigkeiten geratenen Bitcoin-Miners Compute North

Das Krypto-Mining- und Staking-Unternehmen Foundry wird zwei „schlüsselfertige“ Krypto-Mining-Anlagen mit insgesamt 17 Megawatt (MW) Rechenkapazität vom Bitcoin-Mining-Unternehmen Compute North kaufen, das Ende September Insolvenzschutz nach Chapter 11 beantragt hat

Foundry wird laut einer Erklärung vom Dienstag die Standorte von Compute North in North Sioux City, SD und Big Springs, Texas, kaufen, die eine voll funktionsfähige Kapazität von sechs MW bzw. 11 MW haben.

Compute North, eines der weltweit größten Bitcoin-Mining-Unternehmen, sagte im September, dass es Schuldenverpflichtungen in Höhe von bis zu 500 Millionen US-Dollar nicht erfüllen könne. Seitdem wurden seine Vermögenswerte an verschiedene Unternehmen verkauft, einschließlich seines eigenen Kreditgebers Generate Capital, der Anfang dieses Monats den Anteil des Unternehmens an zwei Mega-Bergbauanlagen für 5 Millionen US-Dollar gekauft hat.

Als Teil des Deals erhält Foundry auch Rechte zum vollständigen Ausbau und Betrieb der Anlage von Compute North in Minden, Nebraska. Der Deal umfasst auch Rechte an einer Flotte von Mining-Maschinen, die dem Miner gehören, sowie an seinem geistigen Eigentum, the Aussage gesagt.

„Es war unsere Mission, die Infrastruktur digitaler Assets zu stärken, indem wir Bergbauunternehmen in allen Marktzyklen unterstützen“, sagte Mike Colyer, CEO von Foundry, in der Erklärung. „Compute North ist unser langjähriger Partner und wir freuen uns über die Gelegenheit, weiter auf dem Fundament aufzubauen, das sie über viele Jahre gelegt haben, während sie das nordamerikanische Bergbau-Ökosystem wachsen lassen.“

Foundry ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group (DCG), der Muttergesellschaft von CoinDesk.

Quelle: Aoyon Ashraf von Yahoo Finance

Siehe auch  Emerging Markets Update: USD/ZAR wird durch die Stärke des US-Dollars gestärkt

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"