Promi-News

Aaron Carters Sohn Prince wird 1, seine Ex-Verlobte Melanie Martin postet seltene Bilder des verstorbenen Sängers mit seinem Kind

Aaron Carters Ex-Verlobte Melanie Martin gedenkt des verstorbenen Popstars am ersten Geburtstag ihres Sohnes Prince.

In einer berührenden Foto-Hommage teilte Martin eine Reihe seltener Bilder des Sängers mit seinem einzigen Kind auf Instagram und schrieb: „Alles Gute zum Geburtstag an meinen kleinen Jungen Prinz Lyric Carter 🙏❤️👑. Heute wird es schwierig für mich, aber Ich weiß, dass dein Daddy im Himmel Geburtstagslieder für dich spielt. Ich liebe dich, kleiner Junge!!!

Martin würdigte Carter und ihren kleinen Jungen auch besonders und widmete dem ehemaligen Kinderstar eine Werbetafel auf dem Times Square in New York City.

Die Werbetafel zeigt ein Foto von Carter, der seine Hände in einem Gebetssymbol hochhält, mit einem ausgeschnittenen Bild des kleinen Prinzen, der in einem weißen Outfit steht.

„Aaron Carter in Erinnerung“, heißt es auf der Plakatwand und fügt hinzu: „Von Ihren Fans und Unterstützern.“

Carter starb Anfang dieses Monats im Alter von 34 Jahren. ET hat erfahren, dass Carter ohne Testament gestorben ist. Sein Anwalt habe ihm geraten, ein Testament zu machen, aber leider „wurde es nicht rechtzeitig fertig gestellt“.

Carters Todesursache wird in der Sterbeurkunde als „aufgeschoben“ bezeichnet, was bedeutet, dass eine Autopsie das Ergebnis noch nicht festgestellt hat.

Am 5. November wurde Aaron in seinem Haus in Lancaster, Kalifornien, etwa eine Stunde nördlich von Los Angeles, tot in der Badewanne aufgefunden, wo mehrere Fahrzeuge des Sheriffs von LA County rund um das Haus gesehen wurden.

Carters Tod kam weniger als ein Jahr, nachdem er und Martin Prince willkommen geheißen hatten. Das Paar trennte sich eine Woche nach Martins Geburt und sie beantragte schließlich eine einstweilige Verfügung gegen Carter nach einer angeblichen körperlichen Auseinandersetzung.

Siehe auch  Chris Lanes Frau Lauren Bushnell beschreibt die „chaotische“ Szene, bevor sie Baby Nr. 2 willkommen heißt

Nach Carters Tod sagte Martin gegenüber ET in einer Erklärung: „Aaron war ein wunderbarer Mann und er liebte es wirklich, sich um seine Familie zu kümmern. Er hat mich nie aufgegeben. Wir hatten vielleicht Streit und Trennungen, aber wir konnten wirklich nicht ohne leben gegenseitig.“

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"