Berlin

Berlin – „Nur der Frieden kann gewonnen werden“ Lesung von Daniela Dahn

Pressemitteilung vom 25.11.2022

Am Sonntag, dem 27. November 2022, um 10:30 Uhr, ist der Autorin zahlreicher Sachbücher Daniela Dahn zu Lesung und Gespräch zu Gast im “Bunten Haus”, Hellersdorfer Promenade 14.

“Der Traum vom ewigen Frieden darf keine Utopie bleiben.”
Es ist wieder Krieg in Europa. Und längst geht es nicht mehr um die Frage, ob wir involviert sind, sondern um das Wie. Mit dem russischen Überfall auf die Ukraine ist die westliche Friedensarchitektur zusammengebrochen. Aber gab es sie denn jemals? Politiker Deutschlands, der USA, der NATO und die Leitmedien erklären unisono, in der Ukraine werde unsere Freiheit verteidigt, deshalb müsse sie siegreich aus dem aufgezwungenen Krieg hervorgehen. Aber geht das überhaupt? Erfüllt die Antwort mit Wirtschaftskrieg und Waffenlieferungen den beabsichtigten Zweck? Sind Verhandlungen geeigneter, den Krieg zu beenden?

Das neue Buch von Daniela Dahn kann an diesem Vormittag erworben werden, die Autorin signiert ihre Bücher.

Reservierungen für diese Veranstaltung werden ab sofort in der Peter-Weiss-Bibliothek unter 030 – 99 28 25 25 (Dienstag und Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr) oder unter www.peter-weiss-bibliothek.de entgegengenommen.

Quelle: Stadt Berlin

Siehe auch  Berlin - Baubeginn der Residenzstraße auf 2026 verschoben

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"