FinanzenKrypto

Der Krypto-Rettungsplan von Binance kann nicht alle Befürchtungen einer Post-FTX-Ansteckung zerstreuen

(Bloomberg) – Das Versprechen des Krypto-Moguls Changpeng „CZ“ Zhao, einen Sanierungsfonds von bis zu 2 Milliarden US-Dollar einzurichten, um zahlungsunfähigen Startups zu helfen, konnte nach dem Zusammenbruch der FTX-Börse nicht alle Ansteckungsängste des Sektors zerstreuen.

Meistgelesen von Bloomberg

  • Zhao von Binance kennzeichnet mögliche 1 Milliarde US-Dollar für notleidende Vermögenswerte

  • Der malaysische Premierminister Anwar plant eine Vertrauensabstimmung, um dem Rivalen zu beweisen, dass er über eine Mehrheit verfügt

  • Elizabeth Holmes Richter schlägt Texas Gefängnis, Familienbesuche vor

  • Covid-Fälle in China steigen auf Rekordhoch und übertreffen den Ausbruch in Shanghai

In einem Interview am Donnerstag mit Haslinda Amin von Bloomberg Television gab Zhao weitere Einzelheiten zu den Geschäften bekannt, die seine Binance Holdings Ltd. nach der Insolvenz des Konkurrenten FTX prüft. Der Schlüssel zu Zhaos Plan ist ein Fonds mit Co-Investoren, der darauf abzielt, vielversprechende Kryptoprojekte zu unterstützen, die mit einem Liquiditätsengpass konfrontiert sind.

„Wir verfolgen einen lockeren Ansatz, bei dem verschiedene Branchenakteure nach Belieben beitragen werden“, sagte er und wies auf mögliche 1 Milliarde US-Dollar für den Fonds hin. In einem späteren Blogbeitrag wurde erklärt, dass das Engagement bei Bedarf auf 2 Milliarden US-Dollar steigen könnte.

Jump Crypto, Polygon Ventures, Aptos Labs, Animoca Brands, GSR, Kronos und Brooker Group machen eine anfängliche gemeinsame Zusage von 50 Millionen US-Dollar.

Zhao sagte, er versuche, den Schaden für den Kryptosektor durch die Implosion von FTX zu begrenzen – ein Ereignis, das der Binance-Chef selbst mit einem Tweet vom 6. November über Pläne zum Verkauf einer 530-Millionen-Dollar-Beteiligung des nativen digitalen Tokens von FTX beschleunigte. Bevor sein Imperium unterging, hatte FTX-Gründer Sam Bankman-Fried mehreren inzwischen festgefahrenen Deals zugestimmt, darunter dem Kauf des bankrotten Kreditgebers Voyager Digital.

Siehe auch  Australischer Dollar Tanks nach RBA-Wanderung um nur 0,25 %. Wohin für AUD/USD?

Die Branche ist nach wie vor besorgt über die Folgen des Auslöschens von FTX.

„Auf dem Markt herrscht zu viel Unsicherheit, als dass der Sanierungsfonds selbst der Katalysator sein könnte, der alles umdreht“, sagte Hayden Hughes, Geschäftsführer der Social-Trading-Plattform Alpha Impact. „Wir kennen das Ausmaß der Ansteckung noch nicht. Aber ich denke, wir sind am oder nahe am Tiefpunkt und ich erwarte nicht, dass die Märkte von hier aus stark fallen werden.“

Beiträge

Der voraussichtliche Beitrag von Binance zu der sogenannten Industry Recovery Initiative überwiegt zumindest bisher die Zusagen anderer Unternehmen bei weitem.

„Der Markt wird die öffentliche Wallet-Adresse des Fonds genau beobachten, um zu sehen, ob er eine wesentliche Menge an Nicht-Binance-Kapital anzieht, da dies zeigen wird, wie breit gefächert die Unterstützung der Branche für die Stabilisierung ist“, sagte David Adams, Portfoliomanager der King River Digital Assets Fund.

Zhaos Glaubwürdigkeit als Branchenretter ist wegen seiner Rolle beim Untergang von FTX sowie aufgrund von Ermittlungen gegen das Unternehmen von Singapur bis in die USA umstritten. Mitglieder des britischen Parlaments haben Binance gebeten, die Umstände im Zusammenhang mit Zhaos Tweet vom 6. November zu erläutern und ob das Unternehmen die möglichen Auswirkungen verstanden hat.

Eine weitere Quelle für Spannungen ist, dass Binance zwar Lizenzen in vielen verschiedenen Gerichtsbarkeiten hat, aber offiziell nirgendwo ansässig ist. Als er im Bloomberg-Interview zu dieser Angelegenheit befragt wurde, widersprach Zhao und sagte nur, dass Dubai und Paris jetzt seine „globalen Drehkreuze“ seien. Der Krypto-Milliardär zog im vergangenen Jahr nach Dubai.

Voyager-Vermögen

Zhao sagte, Binance US plane, sein Angebot für die Vermögenswerte von Voyager wiederzubeleben, ein Deal, der wieder in den Fokus rückte, nachdem FTX Insolvenz angemeldet hatte. Binance wird mit der Krypto-Börse CrossTower Inc. und anderen Unternehmen um Voyager konkurrieren.

Siehe auch  Das neueste Experiment von Twitter ermöglicht es Benutzern, NFT-Marktplätze anzuzeigen

Binance befindet sich auch in Gesprächen mit Genesis Global, dem in den USA ansässigen Broker für Kryptowährungen, der eine Notfinanzierung sucht, um sich über Wasser zu halten, sagte Zhao. Das angeschlagene Maklerunternehmen hat ausstehende Kredite in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar in seiner Bilanz, wobei etwa 30 % seiner Kredite an verbundene Parteien vergeben werden, einschließlich seiner Muttergesellschaft, der Digital Currency Group von Barry Silbert.

Zhao sagte, dass ein Zusammenbruch von Genesis möglicherweise nur einige große institutionelle Akteure betreffen würde, und versuchte, den potenziellen Schaden für die Branche als Ganzes herunterzuspielen.

„Es wird Schmerzen geben, wenn ein Spieler ausfällt“, sagte er.

FTX

Da FTX jetzt bankrott ist, schließt sich der Kreis von Zhaos Interaktionen mit seinem ehemaligen Konkurrenten. Binance stimmte zunächst zu, FTX zu kaufen, als es zu bröckeln begann, und zog sich dann zurück, nachdem Zhao erkannt hatte, in welch prekärer Verfassung sich die Börse von Bankman-Fried befand.

Binance hatte keinen Zugang zu allen Büchern oder der Handelsgeschichte von FTX und konnte den bereitgestellten Informationen nicht vertrauen, sagte Zhao in dem Interview. Die Börse plane nun, die Vermögenswerte von FTX zu prüfen, sobald sie das Insolvenzverfahren durchlaufen, sagte er.

„Sie haben in eine Reihe verschiedener Projekte investiert, einige davon sind in Ordnung, andere schlecht, aber ich denke, es gibt bestimmte Vermögenswerte, die gerettet werden können“, sagte Zhao.

Für Krypto-Marktpreise: CRYP; für Top-Krypto-News: TOP CRYPTO.

–Mit Unterstützung von Philip Lagerkranser.

Meistgelesen von Bloomberg Businessweek

  • Elon Musk zitiert Elon Musk immer wieder über sein Genie

  • Die Robotertraktoren kommen, sobald wir ein paar Käfer zerquetscht haben

  • Tech-Entlassungen schicken Inhaber von H-1B-Visa dazu, nach neuen Jobs zu suchen

  • Der Absturz von Crypto hilft einigen Paaren, ihre Beziehungen wiederzubeleben

  • Die USA konzentrieren sich wie nie zuvor auf die Regulierung von Private Equity

Siehe auch  FTX-Anwälte sagen dem Insolvenzgericht, dass das Unternehmen das „persönliche Lehen“ von SBF wurde

©2022 Bloomberg-LP

Quelle: Sidhartha Shukla, Anna Irrera and Suvashree Ghosh von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"