Köln

Köln – Museumsmagazin zum Thema „Sinne“

Um die „Sinne“ dreht sich alles in der neuesten Ausgabe von „museen.koeln – Das Magazin“. Das Heft liegt ab Ende November kostenlos in den Museen und an zahlreichen anderen öffentlichen Orten aus, zum Beispiel in den Bürgerzentren, Kinos, Buchhandlungen, Hotels oder Szenekneipen. Das Magazin macht neugierig auf die Kölner Museen, ihre Sammlungen und Ausstellungen. Es bietet Einblicke in die Arbeit und die Bestände der einzigartigen Kölner Museen.

Wir riechen und schmecken, wir sehen, hören und fühlen. Die Summe dieser Sinneswahrnehmungen hilft uns, die Welt um uns herum zu erfassen. Ein Duft oder Geschmack erinnert uns an die Kindheit, ein Musikstück verbinden wir mit einem uns nahen Menschen, ein Bild prägt uns manchmal ein Leben lang. Die neueste Ausgabe von museen.koeln – Das Magazin lädt nun dazu ein, in die Welt der Sinne einzutauchen. Im Beitrag über das Material Bergkristall, erfahren die Leser*innen zum Beispiel, dass diesem seit der Antike besondere Kräfte zugeschrieben werden und dass das Museum Schnütgen der Magie des Bergkristalls ab Ende November eine große Sonderausstellung widmet.

Sinnlich geht es auch bei der Ausstellung im Heft zu, für die der Autor zwei Kölner Sterneköche anhand von Werken aus den Sammlungen der Kölner Museen über ihre Arbeit berichten lässt. Außerdem stellt die Leiterin der Programme Inklusion und Museum beim Museumsdienst Köln das Angebot in den städtischen Museen für Menschen mit Sehbehinderung vor. Diese und viele weitere spannende Beiträge zum Thema „Sinne“ versammelt das aktuelle Museumsmagazin.

Das kostenlose Heft liegt im Großraum Köln, Bonn, Leverkusen aus und erscheint als Beilage in einer überregionalen und einer regionalen Tageszeitung. Außerdem kann das Magazin wie immer auch online als barrierefreies PDF auf der Seite www.museen.koeln abgerufen werden.

Siehe auch  Köln - Aufräumen in den Veedeln – 900 Schrotträder festgestellt

Quelle: Stadt Köln

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"