Reisen

Sie können Ihr Telefon bald auf Flügen innerhalb der EU verwenden. Aber ist das wirklich gut so?

Passagiere auf Flügen innerhalb der Europäischen Union (EU) dürfen bald Mobiltelefone verwenden, ohne den Flugmodus zu aktivieren.

Die Europäische Kommission hat entschieden, dass Fluggesellschaften zusätzlich zur Zulassung mobiler Daten 5G-Technologie an Bord bereitstellen können.

Dies sollte bedeuten, dass Passagiere von der Verwendung des Flugmodus auf Telefonen ausgenommen sind, obwohl Einzelheiten darüber, wie dies funktionieren wird, noch nicht veröffentlicht wurden.

Die Änderungen bedeuten, dass Reisende telefonieren, Textnachrichten senden und Videos streamen können.

Warum müssen Passagiere den Flugmodus auf Flügen aktivieren?

Fluggäste in der EU werden derzeit aufgefordert, Mobiltelefone auszuschalten oder den Flugmodus für das Ganze zu aktivieren Reise.

Dies liegt daran, dass es in der Vergangenheit wenig Verständnis dafür gab, wie sich mobile Daten auswirken könnten Flug Kommunikation, sagte Dai Whittingham, Chief Executive des UK Flight Safety Committee, gegenüber der BBC.

„Es gab Bedenken, dass sie automatische Flugsteuerungssysteme stören könnten“, sagte er. „Erfahrungsgemäß ist das Risiko von Interferenzen sehr gering.“

In den USA wurden Bedenken darüber geäußert, wie 5G-Frequenzen behindern könnten Flug Systeme und verursachen sogar Änderungen der Höhenmessungen.

In Großbritannien und der EU sei dies jedoch kein Problem, bestätigte Whittingham.

„Es gibt viel weniger Aussicht auf Einmischung“, sagte er. „Wir haben einen anderen Satz von Frequenzen für 5G und es gibt niedrigere Leistungseinstellungen als die, die in den USA erlaubt sind.“

„Das reisende Publikum will 5G“, fügte Whittingham hinzu. „Die Regulierungsbehörden werden diese Möglichkeit eröffnen, aber es werden Schritte unternommen werden, um sicherzustellen, dass alles, was sie tun, sicher ist.“

Ab wann können Fluggäste in der EU telefonieren?

Die Genehmigung durch die Europäische Kommission bedeutet, dass die Fluggesellschaften dies bald zulassen werden Passagiere Handydaten an Bord zu nutzen Flüge.

Siehe auch  Die UK Border Force droht mit einem Feiertagsstreik. Das bedeutet das für Ihre Weihnachtsreise

Den Mitgliedstaaten wurde eine Frist bis zum 30. Juni 2023 eingeräumt, um 5G-Technologie in Flugzeugen bereitzustellen.

Das bedeutet, dass Fluggäste telefonieren, auf Apps zugreifen und Musik und Videos streamen können Flüge nächstes Jahr.

„5G wird innovative Dienste für Menschen und Wachstumschancen für europäische Unternehmen ermöglichen“, sagte Thierry Breton, EU-Kommissar für den Binnenmarkt, in einer Erklärung.

„Der Himmel ist keine Grenze mehr, wenn es um Möglichkeiten geht, die durch superschnelle Konnektivität mit hoher Kapazität geboten werden“, sagte er.

Fluggesellschaften wird in der Lage sein, Highspeed-Internet mit den 5G-Frequenzen bereitzustellen, was es den Passagieren ermöglichen würde, einen Film in wenigen Minuten herunterzuladen.

Wollen Fluggäste an Bord mobil telefonieren?

Obwohl der Plan als Fortschritt gefeiert wurde Flugreisennicht jeder ist glücklich.

„Angesichts der Art und Weise, wie sich die Menschen in allen anderen öffentlichen Verkehrsmitteln mit ihren Telefonen verhalten, sind das deprimierende Neuigkeiten“, schrieb ein Nutzer auf Twitter.

„Ein weiterer Grund, das Fliegen zu hassen. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen stundenlang neben jemandem am Telefon fest“, sagte ein anderer.

„Es gibt nicht einmal einen Plan für eine leise Kutsche!“

Einige Reisende genießen auch eine Pause von ihren Telefonen.

„Ich liebe es, dass es in einem Flugzeug (und ich fliege nicht oft) absolut keinen Kontakt gibt […] Es ist ein totales Abschalten“, sagte ein Twitter-Kommentator.

Quelle: Rebecca Ann Hughes von Euronews

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"