FinanzenKrypto

Amber von Crypto beendet Chelsea-Sponsoring und streicht über 40 % der Jobs in FTX Fallout

(Bloomberg) – Amber Group, eine der führenden Krypto-Handels- und Kreditplattformen Asiens, streicht Arbeitsplätze, verschrottet Einzelhandelsgeschäfte und beendet einen Sponsorenvertrag mit Chelsea FC im Rahmen der jüngsten Kürzung, um den Digital-Asset-Sektor zu erreichen.

Meistgelesen von Bloomberg

  • Putin bezeichnet russische Atomwaffen als Abschreckungsfaktor und sagt, dass das Kriegsrisiko steigt

  • WNBA-Star Griner im Eins-zu-Eins-Tausch gegen Waffenhändler befreit

  • Die Banker von Elon Musk erwägen Tesla-Margin-Darlehen, um riskante Twitter-Schulden abzubauen

  • Teslas Probleme häufen sich, während Elon Musk mit Twitter abgelenkt ist

  • Perus Präsident des Staatsstreichs beschuldigt, nachdem er versucht hatte, den Kongress aufzulösen

Die Entscheidungen sind laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Person, die darum bat, nicht identifiziert zu werden, um private Informationen zu diskutieren, Teil einer großen Kostensenkungsstrategie. Die in Singapur ansässige Kryptofirma, zu deren Unterstützern Temasek Holdings Pte und Sequoia China gehören, wird ihre Belegschaft von derzeit etwa 700 auf weniger als 400 reduzieren, sagte die Person und fügte hinzu, dass die Mitarbeiterzahl früher bei etwa 1.100 lag.

Die Schritte von Amber sind nur der jüngste Hinweis auf die verschlechterten Aussichten für virtuelle Vermögenswerte nach dem spektakulären Konkurs von Sam Bankman-Frieds FTX-Börse und Schwester-Handelshaus Alameda Research vor einem Monat.

Amber werde sich nun auf große Institutionen, Family Offices und wohlhabende Privatpersonen konzentrieren, sagte die Person, und die Kundenzahl werde aufgrund des Ausstiegs aus dem Einzelhandelssektor von Hunderttausenden auf etwa 100 sinken.

Das Unternehmen hat in den letzten Tagen Online-Spekulationen widerlegt, dass es der nächste Domino sein könnte, der nach einer Reihe von Explosionen im Krypto-Sektor fällt, der von einem 2-Billionen-Dollar-Schlag taumelt. Ein Top-Manager twitterte am Mittwoch, dass die Firma „business as usual“ mache.

Siehe auch  Die Krypto-Börse FTX meldet Insolvenz an, da ihr CEO zurücktritt

Büros, Chelsea

Amber plant, in günstigere Büroräume in Hongkong umzuziehen, während einige kleinere Büros in anderen Regionen wahrscheinlich geschlossen werden und die verbleibenden Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten dürfen, sagte die Person.

Chelsea FC und Amber kündigten im Mai eine Partnerschaft an, die die Darstellung des Logos für Ambers WhaleFin-Handelsplattform auf den Ärmeln des Trikots des Teams während der Saison 2022-2023 beinhaltete.

Der Sponsoring-Deal soll einen Wert von 20 Millionen Pfund (25 Millionen US-Dollar) pro Jahr haben. Die vertraute Person sagte, Amber durchlaufe das Gerichtsverfahren zur Beendigung der Vereinbarung.

Amber wurde 2018 von einer Gruppe von Gründern gegründet, zu denen auch ehemalige Morgan Stanley-Händler gehörten, und sammelte im Februar 200 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 3 Milliarden US-Dollar. Bloomberg News berichtete Anfang dieser Woche, dass Amber eine 100-Millionen-Dollar-Spendenaktion auf Eis gelegt hatte.

Einer der Mitbegründer des Unternehmens, Tiantian Kullander, starb im November im Alter von 30 Jahren unerwartet im Schlaf.

Für Krypto-Marktpreise: CRYP; für Top-Krypto-News: TOP CRYPTO.

Meistgelesen von Bloomberg Businessweek

  • Airbus kommt für Boeings 737

  • China ist der Joker für die globale Inflation im Jahr 2023

  • Der Kult des Einzelhändlers ist im Sande verlaufen

  • Der neue Ansatz der USA gegenüber Venezuela beginnt Früchte zu tragen

  • Die virale Liste, die einen Yale-Professor in einen Feind des russischen Staates verwandelte

©2022 Bloomberg-LP

Quelle: Hannah Miller von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"