Promi-News

Beyonces erstes Konzert seit vier Jahren mit Blue Ivy auf der Bühne in Dubai

Beyonce leitete ihr erstes Konzert seit vier Jahren, und es war eine extravagante Angelegenheit.

Queen B betrat am Samstag die Bühne für das, was als inoffizielle Eröffnung des Atlantis the Royal Hotel in Dubai in Rechnung gestellt wurde. Ihre Produktionsfirma Parkwood Entertainment veröffentlichte einen kurzen Clip des Feuerwerks, das losging, bevor Beyonce ihre erste Melodie herausschmetterte, die eine Wiedergabe von Etta James ‚1960er Klassiker „At Last“ war.

Laut einer Pressemitteilung nach der Aufführung wurde Beyonce von Firdaus begleitet, einem 48-köpfigen rein weiblichen Orchester, das von dem mit dem Oscar ausgezeichneten Komponisten AR Rahman betreut wurde. Die Gewinner von America’s Got Talent, The Mayyas, eine rein weibliche Präzisionstanzgruppe aus dem Libanon, waren ebenfalls auf der Bühne zu sehen, mit atemberaubender Choreografie von der Emmy-nominierten Fatima Robinson.

An einem Punkt wurde Beyonce 16 Fuß in die Luft gehoben „inmitten eines der weltweit einzigartigen Springbrunnen, Skyblaze. Umgeben von einem Feld aus Wasser und Feuer, beendete eine kraftvolle Darbietung von ‚Drunk in Love‘ die großartige und beeindruckende Show .“

Während den Zuschauern gesagt wurde, sie sollten ihre Handys für die einstündige Aufführung des Abends in dafür vorgesehenen Taschen aufbewahren, gelang es Journalisten und anderen Teilnehmern dennoch, einige von Beys Auftritt aufzuzeichnen, darunter Feuerwerk, Regen und das Erheben in den Himmel.

Manuel Arnaut, der Chefredakteur der Vogue Arabia, ging auf Instagram und teilte ein Video der Sängerin, die in den Himmel aufstieg.

„Wie eine wahre Göttin stieg @beyonce heute Abend buchstäblich in den Himmel von Dubai auf, um die Eröffnung von @atlantistheroyal zu feiern“, schrieb er in der Bildunterschrift. „Das Konzert beinhaltete verschiedene Momente, die eine gut kuratierte Hommage an die Region darstellten, wie die Aufnahme von Liedern von Warda und Fairuz, Batwanness Beek und Li Beirut, aber auch der libanesischen Tanzgruppe @mayyasofficial. Shukran, Queen B! Check the spectular Finale der Veranstaltung. #voguearabia.“

Siehe auch  'Chrisley Knows Best's Chase Chrisley verlobt mit Emmy Medders

Beyonce schmetterte auch „XO“, „Brown Skin Girl“, „Naughty Gir“, „Crazy in Love“, „Halo“ und andere Renaissance-Songs. Die Verkaufsstelle berichtete auch, Jay-Z habe an der Veranstaltung teilgenommen und er sei in seiner eigenen privaten Box gesichtet worden. Die 11-jährige Tochter des Rapper und Sängers, Blue Ivy, war nicht nur bei der Veranstaltung, sondern nahm auch daran teil.

Jemand, der anwesend war, schaffte es, sein Handy herauszuziehen und den Moment aufzunehmen, als Blue Ivy in einem roten Outfit herauskam, um „Brown Skin Girl“ aufzuführen.

Während Beyonce, die vor einem halben Jahr ihr siebtes Studioalbum „Renaissance“ veröffentlichte, 2020 zwei Songs live bei Kobe und Gianna Bryants Tribute im Staples Center aufführte, ist dieses Konzert in Dubai laut Daily Mail ihre erste richtige Live-Show seit ihr traten im Dezember 2018 beim Global Citizen Festival in Johannesburg, Südafrika, auf.

Einige der hochkarätig besetzten Prominenten, die bei der Dubai-Affäre anwesend waren, waren Kendall Jenner, Rebel Wilson, Halle Bailey, Nia Long, Corey Stokes, Liam Payne, Ellen Pompeo und ihr Ehemann Chris Ivory.

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"