Promi-News

Lisa Marie Presleys Memorial in Graceland: Sarah Ferguson, Billy Corgan und weitere Stars anwesend

Austin Butler, Alanis Morissette und Sarah Ferguson gehörten zu den Prominenten bei Lisa Marie Presleys öffentlichem Gedenkgottesdienst am Sonntagmorgen in Graceland in Memphis, Tennessee.

Der frühere Bürgermeister von Memphis, AC Wharton, stand auf dem Podium, um über die Frau nachzudenken, die „ganz Memphis“ und das einzige Kind von Elvis und Pricilla Presley war.

Wharton sprach darüber, dass Lisa Marie das erste der berühmten Promi-Kinder war, und rief Blue Ivy Carter (Tochter von Beyoncé und Jay Z), Archie Harrison (Sohn von Prinz Harry und Meghan Markle) und Willow Hart (Tochter von Pink und Carey Hart) an.

Auch Pastor Dwayne Hunt sprach.

Corgan von den Smashing Pumpkins betrat die Bühne, um die Single der Band aus dem Jahr 1998 „To Sheila“ aufzuführen, während Morissette auch ihren Song „Rest“ aus dem Jahr 2021 aufführte. Axl Rose stand hinter dem Klavier für eine emotionale Darbietung von „November Rain“, dem Song „November Rain“ von Guns N‘ Roses aus dem Jahr 1991.

Ferguson betrat auch die Bühne, um über ihre Beziehung zu ihrer Freundin nachzudenken, nannte sie „Sissy“ und zitierte ihre verstorbene Schwiegermutter, Königin Elizabeth II., Die sagte: „Trauer ist der Preis, den wir für die Liebe zahlen.“

Austin Butler, der im Elvis-Biopic Lisa Maries Vater spielte, saß während der emotionalen Zeremonie mit seiner Freundin Kaia Gerber zusammen. Sie saßen in der zweiten Reihe direkt hinter einer von Lisa Maries Zwillingstöchtern.

Der öffentliche Gedenkgottesdienst wurde auf dem Vorgarten von Graceland arrangiert. Im Anschluss an den Gottesdienst findet eine Prozession zur letzten Ruhestätte von Lisa Marie im Meditationsgarten statt.

Siehe auch  '90-Tage-Verlobter'-Rückblick: Angela erzählt Michael, dass sie sich von ihm scheiden lässt, und erwischt ihn dabei, wie er einer anderen Frau eine Nachricht sendet

Lisa Marie wurde neben ihrem 2020 verstorbenen Sohn Benjamin Keough beigesetzt. Neben Lisa Marie und Ben sind auch Lisa Maries Vater Elvis Presley und seine Eltern Vernon und Gladys im Garten begraben.

ET erfuhr zuvor, dass Bens Grab leicht verschoben wurde, um Platz für Lisa Marie zu schaffen.

Lisa Marie starb am 12. Januar, nachdem sie einen vollständigen Herzstillstand erlitten hatte. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht, starb aber kurz darauf. Sie war 54.

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"