FinanzenKrypto

Die südafrikanische Selbstregulierungsbehörde schreibt Risikowarnungen in Krypto-Werbung vor

Krypto-Anzeigen in Südafrika müssen potenzielle Käufer warnen, dass ihr Kapital gefährdet sein kann, gemäß neuen Richtlinien, die am Montag vom Advertising Regulatory Board des Landes, einer Selbstregulierungsinitiative der Werbe- und PR-Branche, herausgegeben wurden.

Der ARB versucht auch, die Regeln für Social-Media-Influencer zu verschärfen, die Krypto fördern.

„Dies ist ein wunderbares Beispiel für eine Branche, die den Schaden sieht, der in ihrem Namen angerichtet werden könnte, und Schritte unternimmt, um die Probleme selbst zu regulieren, ohne von der Regierung dazu gezwungen zu werden“, Gail Schimmel, Chief Executive Officer des ARB, sagte in einer E-Mail-Erklärung.

Krypto-Anzeigen „müssen ausdrücklich und klar angeben, dass Investitionen in Krypto-Assets zu Kapitalverlusten führen können, da der Wert variabel ist und sowohl steigen als auch fallen kann“, heißt es in der aktualisierten ARB-Leitlinie.

Social-Media-Influencer und -Botschafter sollten nur sachliche Informationen teilen, anstatt Ratschläge zum Handel zu geben oder garantierte Renditen zu versprechen, fügte sie hinzu.

Das Land ist das jüngste, das sich bemüht, sicherzustellen, dass die Krypto-Werbung fair und ehrlich ist. Großbritannien schlägt auch Gesetze vor, um Krypto-Werbeaktionen einzuschränken, und in den USA einigte sich Reality-TV-Star und Influencerin Kim Kardashian kürzlich mit der Securities and Exchange Commission auf 1,26 Millionen Dollar, weil sie EthereumMax hochgespielt hatte, ohne offenzulegen, dass sie bezahlt wurde.

Weiterlesen: Krypto-Marketing muss sich ändern. Machen wir 2023 zum Jahr der Influencer-Rechenschaftspflicht

Quelle: Jack Schickler von Yahoo Finance

Siehe auch  Krypto-Kreditgeber Hodlnaut verlor fast 190 Millionen Dollar bei Terra Crash: Report

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"