Promi-News

‚Girls Trip 2‘ Wiedervereinigung voller Besetzung für ein Abenteuer in Ghana

Es sieht so aus, als würde die mit Spannung erwartete Fortsetzung von Girls Trip nach Ghana gehen!

Die Autorin, Regisseurin und Produzentin Tracy Oliver, die zusammen mit dem Filmemacher und Produzenten Will Packer den Hit von 2017 geschrieben hat, bestätigte die Nachricht während eines Interviews mit Variety in Sundance.

Oliver scherzte, dass Packer „mich umbringen könnte“, und enthüllte, dass die Fortsetzung den Stars – darunter Regina Hall, Queen Latifah, Jada Pinkett Smith und Tiffany Haddish – in Ghana folgen würde, während sie möglicherweise am jährlichen Afrochella-Festival, Ghanas jährlichem Kulturfestival, teilnehmen und Musikveranstaltung, deren Name von Coachella entlehnt ist.

ET hat erfahren, dass, während die Fortsetzung in Entwicklung ist, es kein grünes Licht gibt und es kein Drehbuch gibt.

Packer bestätigte bereits im vergangenen Juni die Fortsetzung des Films mit ET und sagte: „Er wird besser als der erste.“

„Ich kann Ihnen noch nicht sagen, wohin wir gehen werden, aber wir waren das erste Mal in New Orleans und wir werden nicht nach New Orleans zurückkehren“, teilte er damals mit. „Wir gehen an einen größeren und besseren Ort. Wenn wir es ankündigen, werden Sie sich daran erinnern, dass ich das zu Ihnen gesagt habe.“

Der Produzent deutete an, dass der neue Drehort irgendwo in Afrika sein könnte, was nicht verwunderlich ist, da Packer seinen Film Beast mit Idris Elba in Südafrika gedreht hat.

Die Stars des Films werden den neuen Drehort sicher lieben, wie Queen Latifah im selben Monat gegenüber ET sagte, dass sie hoffe, dass der Film „wo es warm ist“ gehen würde.

Siehe auch  Derek Hough und Hayley Erbert sind nach einem „beängstigenden Autounfall“ in den Bergen „sehr dankbar“.

„Ich meine, ich möchte nach Brasilien gehen … oder ich höre Südafrika“, teilte sie mit. „Ich meine, ich will dorthin gehen, wo es warm ist und wo es einen Strand gibt! Aber mit den Mädchen spielt es keine Rolle. Ich weiß, dass es Spaß machen wird.“

Bereits im Juni 2019 sagte Hall gegenüber ET, dass sie und der Rest der Besetzung sicherstellen wollen, dass der neue Film nicht nur eine Runderneuerung ist.

„Ich denke, es geht um das Timing und jeder möchte sicherstellen, dass die Geschichte eine Fortsetzung verdient“, sagte sie. „Wir wollen nicht, dass ihr über uns redet, denn dann werdet ihr sagen: ‚Warum haben sie ein zweites gemacht? Sie hätten es einfach in Ruhe lassen sollen.’“

„Ich weiß, dass sie sich sehr bemühen, die perfekte Idee zu entwickeln“, teilte Hall mit.

x

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"