Promi-News

Warum Lady Gaga in letzter Zeit „untergetaucht“ ist

Lady Gaga hat sich zurückgehalten und konzentriert sich auf ihre Arbeit vor ihrer bevorstehenden Rolle in Joker: Folie à Deux.

Eine Quelle erzählt ET: „Gaga hat sich zurückgehalten, weil sie sich so auf ihre Arbeit konzentriert. Sie ist völlig in die Joker-Fortsetzung eingetaucht und viel Energie fließt in diese Richtung. Sie ist total in der Zone und will es töten. „

Im August 2022 wurde Gaga für die Hauptrolle neben Joaquin Phoenix in der mit Spannung erwarteten Fortsetzung des Thrillers Joker aus dem Jahr 2019 besetzt. Sie ging damals zu Twitter, um ihre Beteiligung an der Produktion anzukündigen und einen visuellen Teaser für den Film zu teilen.

Der Beitrag zeigt ein schwarz-rotes Video von Phoenix und Gagas Schatten, die sich zusammenschließen, zusammen mit der Bildunterschrift, die das Erscheinungsdatum der Fortsetzung, den 4. Oktober 2024, ankündigt – genau fünf Jahre nach der Veröffentlichung des Originals.

Es wird spekuliert, dass Gaga die Rolle der Mitverschwörerin des Jokers, Harley Quinn, übernehmen wird – seine Psychiaterin in der Anstalt, die seine Komplizin wird.

Gagas Darstellung der berüchtigten First Lady des Clown Prince of Crime wäre die dritte aktuelle Vorstellung der Rolle. Margot Robbie spielt Harley auf der Suicide Squad- und Birds of Prey-Seite des DC Comics Extended Universe, während Kaley Cuoco Quinn in der Zeichentrickserie Harley Quinn von HBO Max spricht.

Im Dezember 2022 traf sich ET mit Robbie, wo sie schwärmte, dass sie „so aufgeregt“ sei, dass Gaga die berühmte Figur übernimmt.

„Ich denke, sie wird einen tollen Job machen. Ich bin so aufgeregt, alles, was ich jemals für Harley hätte hoffen können, war, dass sie eine dieser Figuren werden würde, ähnlich wie Batman oder Hamlet, die von Schauspieler zu Schauspieler weitergegeben wird , jeder kann versuchen, sie zu spielen“, sagte Robbie. „Also, ich denke, es ist einfach ihr Verdienst als Charakter, dass die Leute sie in mehreren Iterationen sehen wollen. Ich bin aufgeregt.“

Siehe auch  „Kung Fu“: Olivia Liang warnt Staffel 3 „wird ziemlich dunkel“, als Nicky neuen Gefahren ausgesetzt ist (Exklusiv)

Joker ist die Entstehungsgeschichte von Batmans Erzfeind Arthur Fleck, der folgt, wie er vom Komiker zum Bösewicht wird. Der Film spielte an den Kinokassen geschätzte 1 Milliarde US-Dollar ein und brachte Phoenix einen Oscar als bester Schauspieler ein.

Die Fortsetzung von Joker wird Gagas aufregendem Auftritt in „House of Gucci“ von 2021 und ihrer Oscar-nominierten Rolle in der Neuverfilmung von „A Star Is Born“ von 2018 folgen.

Das Drehbuch für Folie à Deux wurde von Todd Phillips geschrieben, der auch Regie führen soll und den Film 2019 leitete.

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"