FinanzenKrypto

Das wöchentliche Optionshandelsvolumen von Bitcoin steigt auf den höchsten Stand seit der Kernschmelze von FTX

Der Markt für Kryptooptionen erholt sich von dem jüngsten Kater des Zusammenbruchs von FTX, der mehrere Market Maker und Handelsunternehmen ins Wanken brachte.

  • Das Gesamtvolumen der Bitcoin-Optionen auf Deribit stieg letzte Woche auf 4,25 Mrd.

  • Das ist ein Anstieg um 375 % gegenüber dem Tiefststand von 895 Millionen US-Dollar, der in der letzten Dezemberwoche registriert wurde, so der Datenquellenanbieter Amberdata. Deribit ist die weltweit größte Krypto-Optionsbörse und macht fast 90 % des globalen Handelsvolumens und Open Interest aus.

  • Die beeindruckende Erholung des Volumens wurde hauptsächlich durch eine steigende Nachfrage nach Call-Optionen oder bullischen Wetten angetrieben, die Schutz vor Kursrallyes bieten.

  • „Der Anteil der Calls im Verhältnis zum Put-Volumen liegt derzeit bei mehr als 66 %, dem höchsten Stand seit über einem Jahr“, sagten die Analysten von Kaiko Research am Montag in einer Kundenmitteilung. „Dies ist ein weiterer Indikator dafür, dass sich die Stimmung im Januar verbessert hat.“

  • Der Dollarwert, der in der Anzahl der offenen Optionskontrakte, auch bekannt als Open Interest, gebunden ist, ist auf 5,92 Milliarden US-Dollar gestiegen, den höchsten Wert seit dem 27. Oktober. Der Preis von Bitcoin ist diesen Monat um fast 40 % gestiegen.

  • Ein Anstieg des offenen Interesses neben einer Preisrally deutet auf einen Zufluss von neuem Geld auf der bullischen Seite hin und soll den Aufwärtstrend bestätigen.

  • Optionen sind Derivatkontrakte, die dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung einräumen, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem vorher festgelegten Preis an oder vor einem bestimmten Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Die Call-Option berechtigt zum Kauf, die Put-Option zum Verkauf.

  • Optionen werden sowohl von Institutionen als auch von Privatanlegern häufig verwendet und vermitteln oft ein genaues Bild der breiteren Marktstimmung.

Siehe auch  Chor der Gesetzgeber fordern gemeinsam Krypto-Kontrollen in FTX Fallout

Quelle: Omkar Godbole von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"