Promi-News

Khloe Kardashian sagt, es sei „eine der härtesten Zeiten“ gewesen, als sie um Tristan Thompsons Mutter Andrea trauert

Khloe Kardashian ehrt Andrea Thompson, die verstorbene Großmutter ihrer Kinder. Berichten zufolge starb Andrea, die Mutter von Khloes Ex Tristan Thompson, Anfang dieses Monats plötzlich an einem Herzinfarkt. Am Dienstag ging Khloe zu Instagram, um Andrea eine berührende Hommage zu machen.

„Ich habe das vermieden … zu vermeiden, dies zu akzeptieren, ist real“, begann der 38-jährige Reality-Star. „Ich habe so viel zu sagen, aber überhaupt nichts … Ich habe so viele Emotionen und fühle mich trotzdem taub. Das Leben kann manchmal brutal unfair sein und dies war eine der schwierigsten Zeiten in so vielen von uns.“

Khloe schrieb weiter, dass sie Andrea nicht „auf Wiedersehen“ sagen würde, und fügte hinzu: „Auf Wiedersehen für immer glaube ich nicht. Ich WEISS, dass ich dich wiedersehen werde. Ich weiß, dass ich deine süße Stimme hören werde und wieder ein ansteckendes Lachen. Ich weiß, dass ich deine Umarmung spüren werde. Ich werde dich wiedersehen mit den vielen, die vor dir gegangen sind, die ich so sehr vermisse, liebe und schätze.“

Khloe überlegte, dass Andrea auf sie herabblickte und „wahrscheinlich schrie: ‚Wer macht das!!‘ weil wir alle um deinen Verlust weinen.“

Sie fuhr fort zu bemerken, dass sie wisse, dass Andrea ihre Söhne nie zurücklassen wollte. Andrea hatte vier Söhne, darunter ihren ältesten Tristan und seinen jüngeren Bruder Amari, der an Epilepsie leidet und aufgrund seines Zustands fast täglich Anfälle hat.

„Sie sind deine ganze Welt. Sie werden lernen, mit dem Loch in ihren Herzen zu leben, weil sie Krieger sind, genau wie ihre Krieger-Mama. Weißt du nur, ich verspreche dir, Amari wird vollkommen in Ordnung sein“, fügte Khloe hinzu. „Wir werden uns alle um ihn kümmern, ihm helfen und ihn beschützen. Deinen Jungs wird es gut gehen, weil sie ihren Schutzengel an ihrer Seite haben.“

Siehe auch  Ellen DeGeneres drückt ihre Dankbarkeit für Portia de Rossi in Tribute zum 18. Jahrestag aus

Im Jahr 2013 gründete Tristan den Amari Thompson Fund, um Geld zu sammeln und das Bewusstsein für Epilepsiepatienten zu schärfen.

Khloe schloss ihren Post an Andrea mit dem mehrfachen Schreiben: „Ich liebe dich.“

In dem Beitrag teilte Khloe auch zahlreiche Fotos und Videos von sich und Andrea, einige von Andrea mit ihrer und Tristans Tochter True Thompson und ein paar Fotos von Khloe und Amari.

Khloe, ihre Schwester Kim Kardashian und ihre Mutter Kris Jenner nahmen Anfang dieses Monats an Andreas Beerdigung in Toronto, Kanada, teil. Nach Andreas Tod hat Kris auf Instagram über den Verlust gepostet.

„Ich bin so untröstlich über den plötzlichen Tod von Tristans Mutter Andrea“, schrieb Kris. „Meine Gedanken, Gebete und all meine Liebe sind bei Tristan, Amari, Dishawn und Daniel. Du warst die erstaunlichste, engagierteste, hingebungsvollste und selbstloseste Mutter und eine so liebevolle, freundliche und fabelhafte Großmutter.“

Die Exen Khloe und Tristan teilen sich die 4-jährige Tochter True und einen fast 6 Monate alten Sohn, dessen Namen sie nicht öffentlich geteilt haben. Die beiden trennten sich im Dezember 2021, nachdem Tristans Vaterschaftsskandal ausgebrochen war, in dem bekannt wurde, dass er während seiner Verlobung mit Khloe ein weiteres Kind gezeugt hatte.

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"