Promi-News

Nia Long sagt, Will Smith habe „eine Bürde getragen“, um Perfektion zu repräsentieren: „Es ist schwer, in diesem Geschäft aufzuwachsen“

Nia Long schickt ihrem ehemaligen Co-Star Will Smith etwas Liebe und Unterstützung. In einem Interview mit Yahoo lobte der Missing-Star Smith dafür, wie er mit seinen vielen Jahren im Rampenlicht umgegangen ist.

„Ich werde ihn immer lieben und er hat eine unglaubliche Karriere hinter sich, und er hat viele Jahre lang eine Last getragen, um darzustellen, wie Perfektion aussieht“, sagt Long der Verkaufsstelle. „Oder wie Leistung aussieht. Und ich glaube nicht, dass, zumindest als wir aufstiegen, Raum war, menschlich zu sein. Ich denke, er ist jetzt in der Lage, menschlich zu sein.“

Long spielte Smiths Freundin und Verlobte Beulah „Lisa“ Wilkes in „Der Prinz von Bel-Air“. Das Duo ist seit der gemeinsamen Hauptrolle in der legendären Serie gute Freunde geblieben.

„Wir alle haben unsere Momente im Leben, in denen wir Dinge in Einklang bringen müssen, die wir unterdrücken“, sagt sie und verweist subtil auf Smiths viralen Moment bei den letztjährigen Oscars, als er Moderator Chris Rock ins Gesicht schlug, nachdem der Komiker einen Witz über Smiths Frau gemacht hatte , Jada Pinkett Smith, Glatze. „Und ich denke – es ist schwer, in diesem Geschäft aufzuwachsen und jeden Tag den ganzen Tag im Mittelpunkt zu stehen.“

Smith hat sich seitdem bei dem Komiker entschuldigt und ein Video in den sozialen Medien veröffentlicht, in dem er sein Verhalten als „inakzeptabel“ bezeichnet und seine tiefe Reue zum Ausdruck bringt. „Ich kann Ihnen allen sagen, dass kein Teil von mir denkt, dass dies der richtige Weg war, sich in diesem Moment zu verhalten“, sagte er den Zuschauern in dem im Juli online geteilten Video. „Es gibt keinen Teil von mir, der denkt, dass dies der optimale Weg ist, um mit einem Gefühl von Respektlosigkeit oder Beleidigungen umzugehen.“

Siehe auch  Junger NFL-Fan reagiert herzerwärmend auf das Aufwachen von Damar Hamlin

Long hat sich in den letzten Monaten auch mit der viralen Seite des Ruhms auseinandergesetzt, als sie und NBA-Trainer Ime Udoka ihre 13-jährige Romanze beendeten. Die Nachricht kam, nachdem Udoka angeblich eine Affäre mit einer Mitarbeiterin der Organisation Boston Celtics hatte. Udoka wurde als Cheftrainer des professionellen Basketballteams suspendiert, nachdem die angebliche Beziehung im vergangenen Jahr ans Licht gekommen war.

Die Schauspielerin begann 2009 mit Udoka auszugehen und das Paar verlobte sich 2015. Sie teilen sich einen 10-jährigen Sohn, Kez, sowie Longs 21-jährigen Sohn, Massai, aus einer früheren Beziehung.

„Ich denke, das Herzzerreißendste an all dem war, das Gesicht meines Sohnes zu sehen, als die Organisation der Boston Celtics beschloss, eine sehr private Situation öffentlich zu machen“, sagte Long in einem Interview mit The Hollywood Reporter über die Entscheidung der Celtics, eine Pressekonferenz einzuberufen um Udokas Suspendierung anzusprechen. Die Schauspielerin erzählte THR, dass sie ihren Sohn aus der Schule genommen habe, als die Nachricht bekannt wurde, und sagte, es sei „verheerend, und das ist es immer noch“.

„Er hat immer noch Momente, in denen es nicht einfach für ihn ist“, so Long weiter. „Wenn Sie im Bereich des Frauenschutzes tätig sind – es tut mir leid, niemand von der Celtics-Organisation hat mich angerufen, um zu sehen, ob es mir gut geht, ob es meinen Kindern gut geht. Es ist sehr enttäuschend.“

Trotz der Schwierigkeiten, mit denen sie in letzter Zeit konfrontiert war, hatte Long auch viel zu feiern. Sie traf sich wieder mit ihren Trauzeugen-Co-Stars für eine gefeierte limitierte Serie über Peacock, die für einen NAACP Image Award nominiert ist, feierte die Veröffentlichung ihres Spielfilms „Missing“ und bereitet sich auf die Premiere ihres Netflix-Films „You People“ vor.

Siehe auch  'Sister Wives' Alaun Logan Brown heiratet langjährige Freundin Michelle Petty

„Ich hatte in den letzten Monaten einige ziemlich niederschmetternde Momente in meinem Leben, und ich musste einfach sagen: ‚Es ist in Ordnung kurz davor zu weinen“, sagt Long zu Yahoo. „Du rappelst dich wieder auf und hältst es in Bewegung.“

You People debütiert am 27. Januar auf Netflix.

x:

Quelle: ETonline

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"