FinanzenKrypto

Sie können jetzt Bitcoin für das Hören von Podcasts verdienen

Das Podcasting-Ertragsmodell bekommt eine Bitcoin Facelifting.

Mit dem Ziel, seine Präsenz über das Gaming hinaus auszudehnen, kündigte das Mobile-Payment-Unternehmen ZEBEDEE am Dienstag seine Partnerschaft mit der „Listen-to-Earn“-Podcast-Plattform Fountain an, um Hörern und Podcastern die Möglichkeit zu geben, Bitcoin mit der App zu verdienen.

„Mit dieser Partnerschaft unterstützen wir eine neue Art von Geschäftsmodell und Wirtschaftstätigkeit, nicht nur für den Zahlungsbereich, sondern im Allgemeinen“, sagte Ben Cousens, Chief Strategy Officer von ZEBEDEE, in einer Erklärung.

ZEBEDEE wurde im Oktober 2019 gegründet und ist ein Bitcoin-zentriertes Spieleunternehmen, das Spiele über seine mobile App veröffentlicht. ZEBEDEE kürzlich gestartet zwei neue Play-to-Earn-Spiele, Bitcoin Chess und Bitcoin Scratch, ein digitales Rubbellosspiel mit dem Mobile Game Studio Viker.

Mit spielen, um zu verdienen Games spielt ein Benutzer Online-Spiele und erhält Belohnungen mit echtem Wert. Listen-to-earn zielt darauf ab, etwas Ähnliches für Podcaster zu tun, indem es eine direkte Verbindung zwischen Podcastern und ihrem Publikum herstellt und es den Zuhörern ermöglicht, Bitcoin für jede Minute, die sie einschalten, zu verdienen.

Statt einer teuren und ausufernden Werbekampagne zielt das Listen-to-Earn-Modell darauf ab, nur Geld für Zuhörer auszugeben, die auch wirklich zuhören wollen.

„Wenn sich Geld so nahtlos bewegt wie Informationen oder in diesem Fall Audio, eröffnet es einfach eine Welt voller Möglichkeiten, und wir freuen uns, neben Fountain Pionierarbeit zu leisten, was das im Podcasting-Bereich bedeutet“, sagte Cousens.

Springbrunnen, ZEBEDEE und „listen-to-earn“

Brunnen startete sein Listen-to-Earn-Programm im Juni 2022.

Das Programm ermöglicht es Zuhörern und Podcastern, für den Wert, den sie bieten, belohnt zu werden. Fountain-Benutzer verdienen Geld für die erste Stunde des täglichen Podcast-Hörens.

Siehe auch  Märkte: Bitcoin, Ethereum gewinnen inmitten einer breiten Krypto-Rallye; Polkadot springt

Um Hörer anzulocken, nutzt die Plattform RSS-Feeds, um ihren Hörern Podcasts von anderen Plattformen zur Verfügung zu stellen. Mit der Fountain-App, um ihren Lieblings-Podcast anzuhören, verdienen Benutzer kleine Mengen an Bitcoin, Sats oder Satoshis genannt, nach dem Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto.

Wenn der Benutzer zur Auszahlung bereit ist, verbindet er sich mit der ZEBEDEE-App, um abzuheben.

„Diese Art von Value-for-Value-Austausch ist die Zukunft der Inhaltserstellung“, sagte Oscar Merry, Gründer und CEO von Fountain, in einer Pressemitteilung.

„In ein paar Jahren werden wir darauf zurückblicken, als wir Abonnements für Inhaltsplattformen bezahlt haben, die nicht damit zusammenhängen, wie oft wir diese Plattformen tatsächlich nutzen, und darüber lachen, wie einfach und ineffizient es war“, sagte er.

Quelle: Jason Nelson von Yahoo Finance

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"