FinanzenForex

Silberpreisausblick: XAG/USD-Erleichterungsrallye wird durch die Dollarschwäche beflügelt

Silber (XAG/USD) Gesprächsthemen

  • Der Silberpreis macht einen großen Teil der jüngsten Verluste wieder wett – können die Preise die 24,00-Dollar-Marke durchbrechen?
  • XAG/USD erholt sich vom 50-Tage-MA (gleitender Durchschnitt) und klettert über die psychologische Unterstützung bei 23,00 $.
  • Die USD-Schwäche hält vor den BIP- und Inflationsdaten dieser Woche an.

Silberpreise erholen sich im Vorfeld des bevorstehenden Ereignisrisikos

Der Silberpreis hat sich nach einem brutalen Rückschlag, der gestern zu einem Rückgang von 1,59 % führte, wieder erholt. Da der Terminkontrakt derzeit über 1,00 % dieser Verluste wieder gutmacht, hat die USD-Schwäche vor den BIP- und Inflationsdaten dieser Woche die Verluste begrenzt.

Alle marktbewegenden Ereignisse und Datenveröffentlichungen finden Sie in Echtzeit DailyFX-Kalender

Obwohl die EZB (Europäische Zentralbank) und die Federal Reserve ihre Absicht bekundet haben, die Zinsen weiter zu erhöhen, hat eine Verlangsamung der Wachstumsprognosen die Nachfrage nach Safe-Haven-Metallen angekurbelt.

Da sowohl Silber als auch Gold einen guten Ruf als Absicherung gegen Inflation haben, haben Erwartungen einer langsameren Straffung die restriktive Darstellung der Zentralbanken überschattet.

Silber (XAG/USD) Technische Analyse

Nach einem kurzen erneuten Test des 61,8 % Fibonacci-Retracements der Bewegung von 2008 – 2011 bei 24,220 erreichte XAG/USD Anfang Januar bei 24,775 seinen Höchststand. Obwohl Bullen letzte Woche versuchten, dieses Niveau zurückzuerobern, zwang eine Ablehnung des Hochs vom 17. Januar von 24,670 die Kurse niedriger.

Silber (XAG/USD) Wochenchart

Ein automatisch generiertes Bild mit Text, Himmel, Screenshot und Linienbeschreibung

Diagramm erstellt von Tammy DaCosta mit TradingView

Da das oben erwähnte Fibonacci-Niveau weiterhin Unterstützung und Widerstand für die kurzfristige Bewegung bietet, erreichten die Kurse ein Hoch von 24,295, bevor sie sich nach unten bewegten.

Während die Verkäufer diese Gelegenheit nutzten, um die Kurse um 23,00 unter die psychologische Unterstützung zu drücken, half der 50-Tage-MA dabei, die Abwärtsbewegung zu begrenzen.

Siehe auch  AUDUSD, AUDJPY und AUDNZD Outlook präsentieren sehr unterschiedliche Bilder

Die schnelle Vergeltung der Bullen, um Silber nach oben zu treiben, führte dazu, dass ein langer niedriger Docht auf der gestrigen Kerze erschien. Dies deutet darauf hin, dass sowohl die psychologische Ebene als auch der gleitende Durchschnitt (zumindest vorerst) wahrscheinlich als wichtige Unterstützung bleiben werden.

Silber (XAG/USD) Tages-Chart

Diagramm, Histogramm Beschreibung automatisch generiert

Diagramm erstellt von Tammy DaCosta mit TradingView

Silber (XAG/USD) Technische Niveaus

Mit Blick auf die Zukunft könnte ein Halten über 23,00 und über dem Tief vom März 2021 von 23,740 eine zinsbullische Fortsetzung in Richtung des psychologischen Widerstands bei 24,00 $ ermöglichen. Darüber hinaus müssten die Bullen das Fib-Niveau von 24,220 überwinden, was den Weg für eine Rückkehr zum Niveau der letzten Woche ebnen könnte Hoch von 24.670.

— Geschrieben von Tammy Da Costa, Analystin für DailyFX.com

Kontaktieren und folgen Sie Tammy auf Twitter: @Tams707

Quelle:
Tammy Da Costa,
von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"