FinanzenForex

Bitcoin-Preisprognose: BTC/USD zögerlich, da das bullische Momentum nachlässt

Technischer Ausblick für Bitcoin (BTC/USD):

  • Die Bitcoin-Preise werden seitwärts gehandelt, da Bullen und Bären mit wichtigen technischen Niveaus kämpfen
  • Die BTC-Unentschlossenheit baut sich auf, nachdem der wöchentliche CCI in den überkauften Bereich gestiegen ist
  • Unterstützung und Widerstand bilden sich rund um das September-Hoch von 22.781 $

Die Bitcoin-Preise werden derzeit im Januar um über 36 % höher gehandelt, was durch den erneuten Optimismus in Bezug auf den spekulativen Vermögenswert beflügelt wird. Als die Angst vor einer FTX-Ansteckung und höheren Zinssätzen nachließ, trieb die starke Erholung von BTC/USD die Preise in die Höhe, bevor sie sich über 22.000 $ stabilisierten.

Obwohl Rezessionsängste und die Geldpolitik weiterhin im Vordergrund der Risikostimmung stehen, haben technische Niveaus dazu beigetragen, die Erholung voranzutreiben.

Auf dem Wochen-Chart unten hat die starke Erholung, die Bitcoin auf ein Niveau gehoben hat, das zuletzt im September letzten Jahres getestet wurde, den CCI (Commodity Channel Index) in den überkauften Bereich getrieben. Da die aktuelle wöchentliche Kerze wenig Bewegung zeigt, deutet die mögliche Bildung einer Doji-Kerze um 22.781 $ darauf hin, dass die Bullen möglicherweise an Fahrt verlieren.

Bitcoin (BTC/USD) Wochenchart

Diagramm erstellt von Tammy DaCosta mit TradingView

Nachdem Anfang letzter Woche ein Hoch von 23.362 $ erreicht wurde, trieb eine Verlangsamung der zinsbullischen Dynamik die Preise zurück in Richtung des September-Hochs von 22.781 $. Mit Unterstützung beim vorherigen Widerstand könnte ein Bruch in beide Richtungen dazu beitragen, Bitcoins nächste große Bewegung zu bestimmen.

Obwohl die Preise derzeit sowohl über dem 50- als auch dem 200-Tage-MA (gleitender Durchschnitt) liegen, zeigt das Tages-Chart unten, wie die 22.871 $-Handle die Gewinne begrenzt hat.

Siehe auch  Der oberste Fed-Beamte warnt davor, dass die Zinsen hoch bleiben müssen, bis die Inflation nachlässt

Bitcoin (BTC/USD) Tageschart

Diagrammbeschreibung automatisch generiert

Diagramm erstellt von Tammy DaCosta mit TradingView

Damit eine zinsbullische Fortsetzung möglich ist, könnte ein klarer Durchbruch nach oben zu einem potenziellen erneuten Test des August-Hochs bei 25.212 $ führen.

Wenn die Bären jedoch Druck ausüben und die Preise nach unten drücken, könnte ein Anstieg des Verkaufsdrucks unter 21.500 $ das Hoch vom Dezember 2017 bei 19.666 $ wieder ins Spiel bringen.

Bitcoin-Preisniveaus voraus

Die UnterstützungWiderstand21.473 (November-Hoch)22.781 (September-Hoch)20.500 (Psychologische Resistenz)24.739 (200-Wochen-MA)19.666 (2017-Hoch)25.212 (August-Hoch)

Bitcoin Weiterführende Literatur:

  • Was ist Bitcoin? Bitcoin als Kryptowährung verstehen
  • Neu bei Bitcoin? Lesen Sie, wie Sie mit dem Handel mit Kryptowährung beginnen
  • Erfahren Sie, wie Sie Bitcoin und andere wichtige Kryptos tagtäglich handeln

Geschrieben von Tammy Da Costa, Analystin für DailyFX.com

Kontaktieren und folgen Sie Tammy auf Twitter: @Tams707

Quelle:
Tammy Da Costa,
von DailyFX

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"