FinanzenWeltmarkt

NS&I erhöht die Preise für Junior-Isa

Eltern werden ermutigt, mehr für die Zukunft ihrer Kinder zu sparen, indem National Savings & Investments die Sätze für Junior Cash Isas (Jisas) über das Niveau vor der Pandemie erhöht.

Der staatliche Sparfonds teilte am Dienstag mit, den Satz für das steuerfreie Kindersparprodukt von 2,7 Prozent auf 3,4 Prozent erhöht zu haben. Damit steht NS&I an der Spitze des Marktes für Online-Jisa-Konten und wird nur von den Tarifen geschlagen, die für die Filial- oder Post-Jisas der Konkurrenten angeboten werden.

NS&I kündigte außerdem an, dass der für seine Isas für Erwachsene angebotene Zinssatz von 1,75 Prozent auf 2,15 Prozent steigen würde, und es werde auch den Preisgeldsatz für Premium-Anleihen auf 3,15 Prozent verbessern, was seine vierte Erhöhung in einem Jahr darstellt.

„Die heutigen Änderungen werden Sparern jeden Alters im ganzen Land einen willkommenen Schub geben, mit mehr Premium-Bondpreisen und einigen der höchsten Zinssätze, die wir seit über einem Jahrzehnt gesehen haben.“ sagte Ian Ackerley, Chief Executive von NS&I.

Inmitten eines allgemeinen Anstiegs der Zinssätze ist NS&I dazu übergegangen, sich wettbewerbsfähiger zu vermarkten, mit einem verbesserten Angebot für Jisa-Inhaber, das Kunden von Konkurrenten ansprechen könnte, die zu einem besseren Zinssatz wechseln möchten.

Jisas wurden 2011 als Ersatz für Treuhandfonds für Kinder eingeführt und bieten Eltern die Möglichkeit, einen steuerfreien Notgroschen für ihre Kinder zu bauen, bevor sie 18 Jahre alt werden. Zu diesem Zeitpunkt würden Konten in erwachsene Isas umgewandelt.

Jeder kann zu einem Jisa beitragen, obwohl ein Konto von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten eröffnet werden muss und die Beiträge eine steuerfreie Grenze von 9.000 £ pro Jahr nicht überschreiten dürfen. Kinder können zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Bargeld und ein Aktien- und Anteils-Jisa halten.

Siehe auch  WTI-Öl ist bereit für den Ausbruch des Dreiecks, da der wirtschaftliche Gegenwind zunimmt

Im Jahr 2019 erhöhte NS&I die Rendite seiner Bargeld-Jisas auf 3,25 Prozent, um junge Menschen zum Sparen zu ermutigen, senkte die Zinsen jedoch im folgenden Jahr auf 1,5 Prozent, bevor sie die Zinsen im vergangenen Jahr zweimal auf 2,7 Prozent Ende 2022 anhoben .

Rachel Springall von der Vergleichsseite Moneyfacts sagte, dass Jisa von NS&I mit Bargeld Personen ansprechen würde, die ein Online-Konto eröffnen möchten. Eltern, die bereit waren, einen Antrag in einer Filiale, per Post oder telefonisch zu stellen, konnten jedoch auf 3,8 Prozent auf einem gleichwertigen Konto bei der Coventry Building Society zugreifen.

Sparer, die eine größere Flexibilität bei Abhebungen wünschen, bevorzugen möglicherweise Nicht-Jisa-Kinderkonten, verlieren jedoch die Steuervorteile. Die Leeds Building Society bietet 3,65 Prozent auf ihrem leicht zugänglichen Kindersparkonto.

Laut HM Revenue & Customs war etwas mehr als die Hälfte der 7 Mrd. £, die zwischen 2020 und 2021 in Jisas gehalten wurden, in bar. Diese Zahl ist im Laufe der Zeit im Verhältnis langsam gesunken, da immer mehr Menschen in Aktien und Aktien von Isas investieren.

„Es gibt viele Leute, deren Junior-Isa- oder Kinder-Treuhandfonds zu schlechteren Kursen sitzen“, sagte Sarah Coles, persönliche Finanzanalystin bei Hargreaves Lansdown, und stellte fest, dass Guthaben übertragen werden könnten.

Finanzaufzeichnungen deuten darauf hin, dass, obwohl die Märkte im Laufe der Zeit schwanken, ein Aktien- und Aktien-Jisa tendenziell eine Cash-Jisa übertreffen wird, mit einer größeren Chance, die Inflation zu schlagen.

Quelle: Financial Times

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"