Berlin

Berlin – Projektideen für die Nachbarschaft

Pressemitteilung Nr. 035 vom 02.02.2023

Regionalkasse Tempelhof-Schöneberg

Auch in 2023 stellt der Bezirk 60.000 Euro für Projekte zur Verfügung, die die Nachbarschaft beleben, verschönern und zusammenbringen. Im vergangenen Jahr wurden 23 Projekte von engagierten Privatpersonen, Vereinen und Trägern realisiert: vom Kauf von Bänken, Unterstützung von Öffentlichkeitsarbeit bis zur Durchführung von Nachbarschaftsfesten reichte die Palette der Projekte, die durch die Regionalkasse gefördert wurden.


Eine bunte Grafik mit dem Titel "Zusammen mit dem Kiez!". Darunter steht "Die Regionalkasse für Ihre Ideen!".

Nun rufen die Regionalkoordinator_innen der Stelle für Koordination und Beteiligung alle Menschen, die sich in Tempelhof-Schöneberg für die Nachbarschaft engagieren wollen, erneut auf, Projektideen bis zu einer Maximalsumme von 3.000 Euro einzureichen.

Projektideen können ab sofort bis zum 9. März 2023 vorgeschlagen werden:

Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann:

“Ich freue mich, dass die Regionalkasse im vergangen Jahr so gut genutzt wurde und möchte alle Bürger_innen Tempelhof-Schönebergs ermutigen, Projektideen für ihre Nachbarschaft zu entwickeln.”

Gemäß dem Motto „Zusammen mit dem Kiez!“ werden auf der Beteiligungsplattform mein.berlin.de alle Ideen veröffentlicht, bewertet und kommentiert. Die Projektideen werden aber auch im persönlichen Austausch mit engagierten Menschen in den Regionen entwickelt und diskutiert. In den verschiedenen Ortsteilen haben sich, je nach Bedarf und Voraussetzung, unterschiedliche Möglichkeiten der Teilhabe entwickelt.

Die Regionalkoordinator_innen stehen allen Interessierten gerne für Auskünfte zur Verfügung.

Quelle: Stadt Berlin

Siehe auch  Portugal will die Flughafengebühren erhöhen – hier erfahren Sie, wie und wann sich dies auf Ihre Reise auswirken könnte

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"