Berlin

Berlin – Steglitz-Zehlendorf macht sich „klimafit“: Weiterbildungskurs für Klimaschutz an der Victor-Gollancz-Volkshochschule startet ab 15. März 2023

Pressemitteilung vom 08.02.2023

Die Klimakrise ist ein globales Problem, das sich regional ganz unterschiedlich auswirkt. Welche Folgen hat das für Steglitz-Zehlendorf und wie kann jede*r dazu beitragen, das Klima zu schützen? Das lernen engagierte Bürger*innen vom 15.03. bis 07.06.2023 im Kurs „klimafit – Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ an der Volkshochschule. Der Kurs wurde vom WWF Deutschland und dem Helmholtz-Verbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM) entwickelt. Er findet bereits zum zweiten Mal an der Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf statt.

An sechs Kursabenden erfahren Interessierte mehr über die Ursachen und Folgen des Klimawandels und wie er sich vor der eigenen Haustür auswirkt. Dabei lernen sie das Klimaschutzkonzept ihrer Kommune kennen und haben die Möglichkeit, sich gemeinsam mit engagierten Mitbürger*innen für den Klimaschutz einzusetzen. Wie man das Klima im Alltag schützen kann, können die Kursteilnehmenden bereits während der „klimafit“ Challenge ausprobieren: Sie sparen während des Kurses schädliche CO2-Emissionen ein, indem sie z.B. häufiger mit dem Rad fahren, weniger Fleisch essen oder weniger heizen.

Alle weiteren Informationen zum Kursformat erhalten Sie unter www.klimafit-kurs.de und bei Michael S. Rauscher (Programmbereichsleitung), E-Mail: rauscher@vhssz.de, Tel.: 030-90299-5084

Um vorherige Anmeldung zu diesem kostenlosen Angebot mit der Kursnummer SZ115-002 wird gebeten. (E-Mail: service@vhssz.de)

Quelle: Stadt Berlin

Siehe auch  Berlin - Lesung mit Musik in der Gottfried-Benn-Bibliothek: Martina Klein und Michael Wildenhain lesen aus "Nie so sein" und "Das schöne Leben und der schnelle Tod" am 24.11.2022

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"