FinanzenKrypto

Der Krypto-Miner Hive Blockchain verzeichnet größere Verluste, zitiert Ethereum Merge

Das in Vancouver ansässige Kryptowährungs-Mining-Unternehmen Hive Blockchain Technologies Ltd. meldete in seinem letzten am Dienstag veröffentlichten Quartalsbericht größere Verluste, hauptsächlich aufgrund der Fusion von Ethereum und niedrigerer Bitcoin-Preise.

Bisher in den Schlagzeilen zum Thema: Die Schwierigkeit beim Bitcoin-Mining sinkt innerhalb von zwei Wochen um 0,5 %, nachdem sie ein Rekordhoch erreicht hat

Kurzinformation

  • In dem Quartal, das am 31. Dezember endete, verbuchte Hive einen Nettoverlust von 90 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Nettogewinn von 51,2 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

  • Hive sagte, dass dies das erste Quartal sei, in dem Ether seit dem Merge-Upgrade im vergangenen September nicht mehr abgebaut wurde, als das Netzwerk den Mining-basierten Proof-of-Work-Konsensmechanismus aufgab und zu einem Proof-of-Stake-Modell überging.

  • „Hive navigierte in diesem Quartal, indem es Energie zurück an das Netz verkaufte, unsere GPUs für das Mining von Bitcoin umfunktionierte und unsere Flotte von ASICs aufrüstete, um unsere Gesamteffizienz zu verbessern“, sagte Aydin Kilic, Präsident und Chief Executive Officer von Hive, in dem Bericht.

  • Die Aktien von Hive an der Nasdaq schlossen am Dienstag um 9,5 % bei 3,05 US-Dollar, ein Rückgang von 67 % gegenüber 9,35 US-Dollar vor einem Jahr.

Bisher in den Schlagzeilen zum Thema: Der Bitcoin-Miner Greenidge Generation senkt die NYDIG-Schulden um 78 % auf 17 Millionen US-Dollar

Quelle: von Yahoo Finance

Siehe auch  S&P 500 droht auszubrechen, da PMIs eintreffen, aber ein Problem darstellen würde

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"